BusinessPartner PBS

Also Actebis MPS baut Lösungsportfolio aus

Der Service-Dienstleister Also Actebis MPS erweitert sein Lösungsangebot um die Produkte des Softwareherstellers Safecom.

Die Lösung des dänischen Software-Herstellers bietet zahlreiche interessante Funktionen, die helfen, Druckkosten zu optimieren und zu überwachen – vor allem im Hinblick auf den Security-Aspekt. So bietet die modular aufgebaute Safecom-Lösung „Smart Printing“ neben einem zentralen Nutzer- und Geräte-Management auch Authentifizierungs- und Pull-Print-Funktionen sowie Features zur Dokumentenabrechnung und zur Umsetzung von Druckkonventionen. Herzstück der Drucklösung ist der Safecom-Server, der mit seiner zentralen Kontrollintelligenz die Lösungen miteinander vernetzt und Werkzeuge bietet die Druckinfrastruktur effizient zu verwalten.

Mit Also Actebis MPS habe man „einen Partner gefunden, den wir lange gesucht haben“, freut sich Safecom-Geschäftsführer Kim Holm über die Zusammenarbeit. „Das Team besteht aus vielen erfahrenen Mitarbeitern, die unsere Produkte kompetent anbieten, installieren und supporten können. Das finden wir ausschlaggebend für unsere Zusammenarbeit.“

Kontakt: www.alsoactebis.com, www.managed-print-services.de, www.safecom-dach.de

Verwandte Themen
Präsentation der neuen Eigenmarke „Pergamy“ auf der AdveoWorld in Belgien (Bild: Adveo)
Adveo luncht neue Eigenmarke „Pergamy“ weiter
Detlef Hentzel hat Adveo Deutschland verlassen.
Detlef Hentzel verlässt Adveo Deutschland weiter
Mit dem neuen Druckerberater von Tech Data lassen sich mehr als 550 Geräte nach individuell definierbaren Kriterien herstellerübergreifend miteinander verglichen.
Tech Data baut Service rund um Drucker und MFPs aus weiter
Schottland und die Hauptstand Edinburgh sind das Ziel der Incentive-Reise von Systeam und Lexmark im kommenden Jahr.
Systeam und Lexmark loben Schottland-Reise aus weiter
Kai Volmer, Head of Sales Germany bei BenQ
BenQ und Delo kooperieren weiter
Timo Meißner, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei Kindermann
Timo Meißner wird Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei Kindermann weiter