BusinessPartner PBS
Björn Siewert (links) mit einem Teil der 34 Auszubildenden bei Siewert & Kau
Björn Siewert (links) mit einem Teil der 34 Auszubildenden bei Siewert & Kau

Viele Wege des Berufseinstiegs: Siewert & Kau fördert Nachwuchs

Siewert & Kau, Spezialist für IT-Distribution und Logistikdienstleistungen, setzt auf ein breites Angebot für seinen Nachwuchs: von verschiedenen Ausbildungsgängen bis zum dualen Studium.

In Zusammenarbeit mit der IHK Köln und Hochschulen der Region Niederrhein sowie Nordrhein-Westfalen biete man jungen Menschen einen fundierten Berufseinstieg. Insgesamt beschäftigt der Distributor nun 34 Auszubildende, davon vier dual Studierende. Acht Bewerber beginnen neu bei Siewert & Kau: in den Bereichen Spedition- und Logistikdienstleistungen, Groß- und Außenhandel, im Dialogmarketing, im Service oder als Fachlagerist. Wie einige Siewert-&-Kau-Mitarbeiter studieren auch vier der Berufseinsteiger berufsbegleitend und absolvieren ein duales Studium in den Fachgebieten Logistik sowie Handelsmanagement.

„Bei der Ausbildung von Nachwuchskräften ist uns eine enge Verzahnung von theoretischen Inhalten und praktischen Tätigkeiten wichtig. Wir möchten unsere Auszubildenden zudem möglichst schnell in die Abläufe der Abteilungen einbinden“, schildert Björn Siewert, Geschäftsführer bei Siewert & Kau. „Nachwuchsförderung ist für uns eine Investition in die Zukunft unseres Unternehmens. sere Auszubildenden sind bestens auf die Herausforderungen in den jeweiligen Aufgabenbereichen vorbereitet und können im Anschluss an die Lehrzeit ohne eine lange Einarbeitungsphase quasi direkt loslegen.“

Kontakt: www.siewert-kau.de 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Kommunikations- und Infoplattform: das Sonderareal „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld (Bild: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
„Büro der Zukunft“ als Chance für den Handel weiter
Papyrus kündigt Preiserhöhungen zum 2. Januar an.
Auch Papyrus kündigt Preiserhöhungen an weiter
Sven Pelka
Sven Pelka wird Geschäftsführer Adveo Deutschland weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Veit
Thomas Veit erwartet anhaltende Konsolidierung weiter
Jubiläumsjahr mit vielen Aktionen: Mitarbeiter von Fellowes Europa in Spanien
Fellowes engagiert sich für guten Zweck weiter