BusinessPartner PBS

Soft-Carrier: Jahresendgeschäft boomt

Mit einem deutlichen Plus gegenüber dem Vorjahr geht der Trierweiler Distributor Soft-Carrier in das Jahresendgeschäft.

„Überall um uns herum brechen krisenbedingt die Umsätze ein. Bei Soft-Carrier spüren wir das nicht. Uns kommt zugute, dass wir uns 2008 mit unserem Vertrieb besonders auf den Markenshop und den Kundennutzen konzentriert haben", so Thomas Veit, Geschäftsführer der Soft-Carrier-Gruppe. Das honoriere der Markt offenbar. "Die Fachhändler bemühen sich jetzt verstärkt darum, eine gute Rückvergütung mit den Produkten im Markenshop zu erzielen. Und wir unterstützen sie dabei mit unseren Marketingaktivitäten, unserer hohen Lieferbereitschaft und unserem Service rund um Logistik und Distribution“, so Veit weiter.

Kontakt: www.soft-carrier.de

Verwandte Themen
Sven Pelka
Personelle Veränderungen bei Adveo-Deutschland weiter
Alexander Maier
Alexander Maier folgt auf Ernesto Schmutter weiter
Mike Gärtner, Papyrus Deutschland
Papyrus erschließt neue Umsatzquellen weiter
Im Rahmen seines ISE-Auftritts präsentiert Comm-Tec auch die Displays von BlueCanvas, die mit einer Tiefe von nur 13,9 mm extrem schlank sind.
Comm-Tec erweitert Präsenz auf der ISE weiter
Zu sehen beim „Tag der offenen Tür“ in Krefeld – die neuen „Big Pads“ von Sharp.
Medium informiert über AV-Trends weiter
Der Distributor Adveo France verkauft sein Lager in Compans. Bis Ende 2018 soll ein neues Logistikcenter in Betrieb genommen werden. (Bild: Adveo)
Adveo verkauft Lagerstandort in Frankreich weiter