BusinessPartner PBS

Soft-Carrier stellt die Weichen

Der in Trierweiler ansässige Distributor Soft-Carrier hat auch von der Inhaberstruktur her mit der Übernahme der restlichen Firmenanteile durch Thomas Veit die Weichen für die Zukunft gestellt.

Nach dem Ausscheiden des bisherigen zweiten Geschäftsführers Michael Philippi zum Ende des vergangenen Jahres und die Übernahme von dessen Firmenanteile ist Firmengründer Thomas Veit alleiniger Gesellschafter der Soft-Carrier-Muttergesellschaft und einziger Geschäftsführer der Gesellschaften des Distributors. Damit sind die Weichen für die weitere Entwicklung des Unternehmens gestellt. „Mein unternehmerischer Antrieb wird noch ein wenig mehr beflügelt werden. Dabei darf ich insbesondere auf meine Frau zählen; sie wird ein wichtiger Teil der zukünftigen Entwicklung sein“, bestätigt Thomas Veit.

Veränderungen gibt es auch bei der französischen Tochtergesellschaft. „Wir haben in Colmar auf unserem dortigen Grundstück ein hübsches kleines Bürogebäude gebaut, das wir bald beziehen werden. Es ist ganz nach unserem Geschmack - modern, nützlich und höchst umweltfreundlich und energiesparend“, bestätigt Veit.. Das bislang genutzte Gebäude wurde an einen mittelständischen Fertigungsunternehmer verkauft. „Logistisch werden wir uns damit in Trierweiler noch mehr konzentrieren. In Frankreich sind wir für die kommenden Jahre mit unseren Leistungen und Angeboten für den Fachhandel insgesamt sehr optimistisch. Hier kommen wir gerade erst in Fahrt“, so Veit. Mehr über die aktuelle Entwicklung bei Soft-Carrier erfahren Sie in der Januar-Ausgabe von BusinessPartner PBS.

Kontakt: www.softcarrier.de

Verwandte Themen
Mike Gärtner, Papyrus Deutschland
Papyrus erschließt neue Umsatzquellen weiter
Im Rahmen seines ISE-Auftritts präsentiert Comm-Tec auch die Displays von BlueCanvas, die mit einer Tiefe von nur 13,9 mm extrem schlank sind.
Comm-Tec erweitert Präsenz auf der ISE weiter
Zu sehen beim „Tag der offenen Tür“ in Krefeld – die neuen „Big Pads“ von Sharp.
Medium informiert über AV-Trends weiter
Der Distributor Adveo France verkauft sein Lager in Compans. Bis Ende 2018 soll ein neues Logistikcenter in Betrieb genommen werden. (Bild: Adveo)
Adveo verkauft Lagerstandort in Frankreich weiter
Die paperCompetence-Gruppe erhält Verstärkung (Monitor: Thinkstockphotos 166011575)
Großhändler Römhild verstärkt paperCompetence-Gruppe weiter
Adveo-Lager in Castel San Giovanni: Der Grossist will seinen Lagerbetrieb einem Dienstleister übergeben. (Bild: Adveo)
Adveo setzt weiter auf Outsourcing der Logistik weiter