BusinessPartner PBS
Dr. Benedikt Erdmann, Vorstandsprecher Soennecken eG
Dr. Benedikt Erdmann, Vorstandsprecher Soennecken eG

Ausblick 2017: „Vermutlich kommt keiner ungeschoren davon“

Dr. Benedikt Erdmann, Vorstandsprecher der Soennecken, erwartet, dass sich der Markt durch den Einstieg von Amazon Business mittelfristig verändern wird.

„Das im privaten Umfeld gelernte Einkaufsverhalten wird auch in die Betriebe einziehen und – unterstützt durch entsprechende Zusatzangebote – den Markt erheblich verändern“, sagte der Vorstandssprecher der Soennecken gegenüber BusinessPartner, Vermutlich komme keiner ungeschoren davon. Soennecken plant auch im neuen Jahr mit steigenden Umsätzen und konstanten Erträgen, 2016 konnten neue Mitglieder gewonnen werden und der Lagerumsatz ist zweistellig gewachsen. „Was schmerzt ist die Tatsache, dass der Fachhandel – und damit auch die Soennecken eG – vom „Schwächeln“ der zwei internationalen Wettbewerber nicht stärker profitieren kann“, erklärte Dr. Benedikt Erdmann: „Das ist eine unserer Aufgaben für 2017.“

Das komplette Statement von Dr. Benedikt Erdmann lesen Sie in unserem Special „Rückblick/Ausblick“, in dem wir wichtige Player aus der Bürobranche zu ihren Erwartungen für 2017 befragen. Hier geht’s zu den Antworten.

Kontakt: www.soennecken.de 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Stefan Scharmann
Positive Entwicklung bei Maul weiter
Mit der Beteiligung am Procurement-Event Ende Januar in Frankfurt auf der Paperworld startet der Office Gold Club ins Jahr 2018.
Office Gold Club präsentiert Highlights weiter
Alexander Maier
Alexander Maier folgt auf Ernesto Schmutter weiter
Lars Schade spricht beim Vortragsprogramm des „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld in Frankfurt.
Lars Schade zu den Chancen der Marktplätze weiter
Screenshot der Website von Skrebba: Der vorläufige Insolvenzverwalter sucht eine Lösung, um den Betrieb weiterzuführen. (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Auch für Skrebba wird Investor gesucht weiter
Mike Gärtner, Papyrus Deutschland
Papyrus erschließt neue Umsatzquellen weiter