BusinessPartner PBS

Neue Struktur: Tech Data bündelt Kompetenzen

Die deutsche Tech Data Organisation gliedert sich ab sofort in die vier Geschäftsbereiche Tech Data Deutschland (Volumen), Azlan (Value), Design Software Division (ehemals CAD) und Brightstar Europe (Mobility).

Mit der Bündelung von Know-how in vier Bereichen und der Bildung von Competence Centern richtet der IT-Distributor seine Organisation verstärkt an seinen Kunden aus und bietet Resellern eigenen Angaben zufolge „eine gezielte Betreuung durch Spezialistenteams, die über Fachkenntnisse verfügen und sich direkt am Kunden orientieren.“ Die kundennahe Aufstellung verbunden mit Prozessabläufen, die in den vergangenen Monaten kontinuierlich optimiert wurden, sollen eine schnellere Umsetzung der Kundenanforderungen und Projektabwicklung ermöglichen. Els Demeester, Managing Director für Deutschland, Österreich und Benelux erklärt: „Mehr Mittelstand, eine engere Beziehung zu unseren Geschäftspartnern und zusätzliche Serviceleistungen für unsere Kunden in bester Qualität – das waren 2007 und 2008 unsere Schwerpunkte. Und diese stehen auch 2009 ganz oben auf der Tech Data Agenda. Wir sind im vergangenen Jahr wichtige Schritte nach vorne gegangen und werden unseren Weg konsequent fortsetzen.“

Demeester setzt bei ihrer Strategie auf ein bewährtes Managementteam: Simone Frömming wird zur Geschäftsführerin Tech Data Broadline bestellt. Als Geschäftsführer Marketing und Procurement übernimmt Günter Schiessl neben Broadline Marketing zusätzlich den Bereich Procurement für Deutschland und Österreich. Marc Müller verantwortet als Geschäftsführer Azlan die Bereiche Midrange Systems, Netzwerke (Value und Volumen) und Software (Enterprise und Volumen). Joerg Lauer, Director Design Software Division in Deutschland, Österreich und Schweiz, leitet die Design Software Division mit den beiden Sparten Maschinenbau (Mechanical Solution Division) und Geo/Tiefbau (Infrastructure Solution Division) für die Vertriebsregion DACH. Axel Grellhorst startet als Geschäftsführer für Brightstar Europe (Germany). Marcus Haberschusz, Director Operations, wird das Unternehmen verlassen, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen und um zu seiner Familie nach Österreich zurückzukehren.

Kontakt: www.techdata.de

Verwandte Themen
Ralf Megerlin ist neuer Vertriebsleiter bei gebos.
Ralf Megerlin wird Vertriebsleiter bei gebos weiter
Adveo sieht das laufende Geschäftsjahr als ein Jahr der Transformation und der strategischen Neuausrichtung.
Adveo reduziert Schuldenstand weiter
Mit seinem neuen CSR-Report hat sich der Papiergroßhändler Antalis ambitionierte Ziele gesetzt.
Antalis setzt weiter auf Nachhaltigkeit weiter
Bei seiner Stadion-Tour präsentiert Kindermann unter anderem großformatige interaktive Displays sowie eine große Bandbreite an Collaboration- und Unified Communication-Lösungen.
Kindermann tourt durch Fußball-Stadien weiter
Adveo setzt für seine Lager in Spanien künftig auf einen externen Dienstleister.
Adveo lagert Logistik in Spanien aus weiter
Die Range interaktiver Displays von Clevertouch umfasst drei Linien: die V-Serie, die Plus-Serie und die Pro-Serie.
Kindermann baut Distributionsprogramm weiter aus weiter