BusinessPartner PBS

ALSO mit Rückenwind aus Deutschland zu neuen Rekorden

Der Distributor ALSO hat ein weiteres Rekordergebnis erzielt, dazu beigetragen hat die Übernahme von Alpha International und ein starkes Geschäft in Zentraleuropa, insbesondere in Deutschland.

Wie die Aktiengesellschaft mitteilte, erzielte der ALSO-Konzern hervorragende Geschäftsergebnisse, trotz gesamtwirtschaftlicher Herausforderungen und Margendrucks in einigen Regionen. Der Umsatz des Konzerns verbesserte sich um 10,8 Prozent auf 7,2 Milliarden Euro. Der Gewinn vor Steuern (EBT) stieg im Vergleich zum Vorjahr um 12.8 Prozent auf 81.9 Millionen Euro. Besonders die Geschäfte in Deutschland, den Niederlanden und die Akquisition von Alpha haben zu Verbesserungen des EBT beigetragen, teilte ALSO in seinem Geschäftsbericht mit. Der Konzerngewinn erhöhte sich auf 60,9 Millionen Euro und übertraf damit das Vorjahresniveau um 21,6 Prozent.

Der Konzern kündigte an, nach der erfolgreichen Zusammenführung von Alpha und ALSO Niederlande werde jetzt der Fokus auf der Erweiterung des Anbieter- und Abnehmer-Portfolios liegen. ALSO wird künftig durch die europaweite Bündelung von verschiedenen Funktionen und Best-Practice-Sharing die Effizienz und Effektivität verbessern. In einem Pilotprojekt wird basierend auf der Kompetenz von Alpha mit dem Bereich Druckerverbrauchsmaterialien begonnen. Ein weiteres Projekt soll gezielt die Gesellschaften oder Business Units mit unterdurchschnittlichem Ergebnis optimieren.

Alpha International B.V. hatte seit dem Zeitpunkt der Übernahme 450,8 Millionen Euro zu den Umsatzerlösen und 3,8 Millionen Euro zum Konzerngewinn der ALSO beigetragen, heißt es in dem Bericht weiter. Der Kaufpreis hatte 36,5 Millionen Euro betragen. In seinem Ausblick ist der Konzern verhalten: Für den ITK-Markt (ohne IT- und Telekommunikation-Services) wird in den Ländern, wo ALSO aktiv ist, bei den Endverbraucher-Ausgaben ein Wachstum von 2,8 Prozent prognostiziert.

Kontakt: www.also.com 

Verwandte Themen
Papyrus kündigt Preiserhöhungen zum 2. Januar an.
Auch Papyrus kündigt Preiserhöhungen an weiter
Sven Pelka
Sven Pelka wird Geschäftsführer Adveo Deutschland weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Veit
Thomas Veit erwartet anhaltende Konsolidierung weiter
Jubiläumsjahr mit vielen Aktionen: Mitarbeiter von Fellowes Europa in Spanien
Fellowes engagiert sich für guten Zweck weiter
Mit dem neuen Hautkatalog 2018 stellt die Fachhandelskooperation Soennecken auch ein deutlich erweitertes Sortiment vor.
Soennecken baut Sortiment weiter aus weiter