BusinessPartner PBS

Papiergroßhändler lädt zu „Papyrus inn“-Events

Nach dem Erfolg der ersten zwei „Papyrus inn“ gehen die Events von Papyrus Deutschland in die zweite Runde.

In anregend entspannter Lagerhausatmosphäre bieten die kommunikativen After-Work-Abende viel Gelegenheit zum intensiven Netzwerken, so Papyrus Deutschland. Die nächste „Papyrus inn“ wird am 10. Oktober Station in Kirchheim-Heimstetten bei München machen. Rund um das Thema „Erfolgschance Digitaldruck?!“ werden hochkarätige Referenten Einblicke und Ausblicke auf eine Entwicklung geben, die den Markt massiv verändert. Als Veranstaltungspartner informieren die Papierfabriken Gmund und Scheufelen sowie UPM, JAC Graphics, und Mitsubishi über neueste Produkte und Trends.

Am 17. Oktober in Köln und 24. Oktober in Ettlingen am Sitz von Payrus Deutschland steht dann das Thema „Grünes Image, weiße Weste?“ im Fokus. Experten erklären, wieso Papier nachhaltig ist, weshalb Marken es sein müssen und warum Klimaschutz eine Chance bedeutet. Mit Spannung zu erwarten ist unter anderem der Beitrag des WWF Deutschland zum Thema „Medium Papier“. Partner der beiden Veranstaltungen sind Lenzing Papier, International Paper, Büttenpapierfabrik Gmund, Papierfabrik Scheufelen, ClimatePartner und der WWF Deutschland.

Anmeldung und nähere Informationen unter www.papyrus.com/de/inn

Verwandte Themen
Papiergroßhändler Papier Union reagiert auf die höheren Preise seiner Lieferanten.
Preiserhöhung auch bei Papier Union weiter
Auch in diesem Jahr kamen wieder rund 500 Besucher zur Systeam-Hausmesse Inform nach Bamberg.
Systeam-Hausmesse lockt über 500 Besucher weiter
Ralf Megerlin ist neuer Vertriebsleiter bei gebos.
Ralf Megerlin wird Vertriebsleiter bei gebos weiter
Adveo sieht das laufende Geschäftsjahr als ein Jahr der Transformation und der strategischen Neuausrichtung.
Adveo reduziert Schuldenstand weiter
Mit seinem neuen CSR-Report hat sich der Papiergroßhändler Antalis ambitionierte Ziele gesetzt.
Antalis setzt weiter auf Nachhaltigkeit weiter
Bei seiner Stadion-Tour präsentiert Kindermann unter anderem großformatige interaktive Displays sowie eine große Bandbreite an Collaboration- und Unified Communication-Lösungen.
Kindermann tourt durch Fußball-Stadien weiter