BusinessPartner PBS

PBS Deutschland konzentriert Logistik

Die PBS Deutschland strebt eine strategische Neuausrichtung ihrer gesamtdeutschen Logistik an. Die derzeit auf drei Standorte verteilte Logistik soll an zwei bestehende Standorte zentralisiert werden.

Der Großhändler wird dabei mit seiner Logistik von Unterhaching nach Hannover in die bestehende Logistik der Vertriebsgesellschaft Alka umziehen. Mit einem Investitionsvolumen von weiteren 6,5 Millionen Euro soll dort eines der modernsten PBS-Logistikzentren Europas entstehen, wie PBS Deutschland-Geschäftsführer Jörn Lambertz bestätigt. „Wir wären gerne geblieben, stoßen aber in Unterhaching räumlich an unsere Leistungsgrenzen“, so Lambertz. Von der weiteren Zentralisierung sind knapp 70 Mitarbeiter betroffen. Der Sozialplan ist seit Juni abgeschlossen, die Mitarbeiter sind sozialverträglich abgefunden worden. Allen Mitarbeitern wurde angeboten, in die neue Zentrallogistik nach Hannover zu wechseln. „Das es zu einer einvernehmlichen Einigung gekommen ist, hat auch der diesjährige reibungslose Ablauf des Schulanfanges gezeigt“, betont Lambertz.

Die Logistik am Standort in Unterhaching soll, beginnend im März 2012, bis Juli des kommenden Jahres nach Hannover umziehen. Wesentliche zentrale Fachbereiche der Unternehmensgruppe wie Verwaltung, Einkauf und Unternehmensleitung sind bereits nach Hannover verlagert worden. Die Vertriebsstandorte Stuttgart und Jüterbog sind von der Neuorganisation nicht betroffen. In München soll nach dem Logistikumzug nach Hannover eine moderne Hausmesse mit knapp 1000 Quadratmetern Ausstellungsfläche sowie ein modernes Büro für den Vertrieb und die Abteilung zur Betreuung der Kundensysteme entstehen. Aufgrund der guten Erfahrungen bei den Jahresdauerhausmessen in München und Hannover soll zudem im April 2012 ein analoges Messekonzept in Stuttgart mit einer Verkaufsfläche von knapp 1000 Quadratmetern entstehen.

Kontakt: www.pbsdeutschland.de

Verwandte Themen
Jaime Carbó
Adveo-CEO bestätigt Effizienzdruck weiter
Andreas Ruhland wird Director Business Development beim Distributor Also.
Andreas Ruhland bei ALSO in neuer Position weiter
Michael Thedens soll Enterprise Storage Unit bei dexxIT aufbauen.
dexxIT baut Enterprise Storage Unit auf weiter
Papyrus erweitert die Bezahlwege in seinem Online-Shop, der auch den Bereich Catering umfasst. (Monitor: ThinkstockPhotos 166011575)
Neue Bezahloptionen in Papyrus E-Shop weiter
(v.l.) Tobias Witt, Leitung Einkauf, Vertrieb & Produktmanagement bei Systeam gemeinsam mit Klaus Timm, Channel and Strategic Account Manager, Information Management DACH bei Kodak Alaris Germany und Markus Bauer, Produktmanager bei Systeam
Systeam und Kodak Alaris unterzeichnen Distributionsvertrag weiter
Medium-Geschäftsführer Andreas Ruhland (l.) und Hartmut Becker, Head of Central Europe bei Promethean
Medium und Promethean beschließen Zusammenarbeit weiter