BusinessPartner PBS

Auch Schneidersöhne erhöht Preise

Der in Deutschland führende Papiergroßhändler kündigt für den 1. April für die Office-Papiere Preiserhöhungen zwischen fünf und sieben Prozent an.

Hintergrund sind die von den Papierherstellern angekündigten erneuten Preiserhöhungen. "Aufgrund steigender Energie- und Rohstoffkosten sowie deutlicher Kapazitätskürzungen sehen sich die Papierhersteller veranlasst, eine weitere Preiserhöhung bei Office-Papieren umzusetzen", so die heutige Meldung. Die Preise sollen zudem auch für holzfreie Papierqualitäten zum 1. April angehoben werden.

Kontakt: www.schneidersoehne.de

Verwandte Themen
Die Video Wall von LG besticht durch ihren sehr dünnen Rahmen.
Comm-Tec und LG kooperieren weiter
Bei Soennecken ist mittlerweile Pick-by-Light in der Kommissionierung im Einsatz. (Bild: Microsys)
Soennecken steigert Pickleistung um zwölf Prozent weiter
Dr. Benedikt Erdmann, Vorstandsprecher Soennecken eG
„Vermutlich kommt keiner ungeschoren davon“ weiter
Sabine Hammer, Vertriebsdirektorin bei Also Deutschland
Also optimiert Retourenhandling weiter
Mit Smartlift kann man Displays – zum Beispiel in Konferenz- und Meetingräumen – verschwinden lassen.
Comm-Tec wird Flatlift-Distributor weiter
Dr. Richard Scharmann, Vorstandsvorsitzender PBS Holding AG
„Zahlreiche Spieler mit angeschlagener Finanzstruktur“ weiter