BusinessPartner PBS

Also Actebis forciert "mobiles Drucken"

Auf der Also Actebis-Hausmesse am 20. April in Bochum soll das Thema „Drucken in der Cloud“ einen Schwerpunkt bilden.

Heino Deubner, der Geschäftsführer der Also Actebis MPS GmbH, sagt: „Die Cloud ist da, das papierlose Büro nicht. Das Endprodukt ist in vielen Fällen immer noch ein gedrucktes Dokument und für heutige Mobile Device User wird die überall verfügbare, bequem zu bedienende Möglichkeit des Druckens zur Selbstverständlichkeit. So steht heute der Fachhändler vor der Herausforderung, aus dem sich rasant entwickelnden Dschungel an Lösungen das passgenaue, kosteneffiziente Angebot für seine Kunden zu finden.“

Für den Unternehmensbereich werden die Lösungen „ePrint“ von HP und die Lösung SafeCom Mobile Print der Firma SafeCom auf der Hausmesse des Distributors gezeigt. „ePrint Enterprise“ von HP ist eine mobile Drucklösung, die den Zugriff auf und das Drucken von Dokumenten im Unternehmensumfeld vereinfacht. Vom Drucklösungsspezialisten SafeCom kommt der SafeCom Mobile Print-Server zum Einsatz, mit dem viele Dokumentenarten auf beliebigen Ausgabegeräten gedruckt werden können. Der seit Mitte 2011 am Markt verfügbare SafeCom Mobile Print Server ist integraler Bestandteil des SafeCom-Lösungsportfolios, welches Themen wie sicheres Drucken, Accounting und Druckkostenkontrolle adressiert.

Die Channel Trends+Visions findet am Freitag, 20. April in der Bochumer Jahrhunderthalle statt.

Kontakt: www.alsoactebis.com

Verwandte Themen
Der Großhändler Antalis kündigt höhere Preise für Papierprodukte und Verpackungen an.
Preiserhöhungen für Papiere und Verpackungen angekündigt weiter
Verena von Oertzen
Verena von Oertzen verstärkt Medium-Team weiter
Kick-off mit den neuen Auszubildenden bei ALSO Deutschland: „langfristig erfolgreiches Engagement“
35 Auszubildende starten ins Berufsleben bei ALSO weiter
Björn Siewert
Siewert & Kau wächst weiter weiter
AV-Branchentreff Ende September: der „S14 Solutions Day“
Comm-Tec lädt zum "S14 Solutions Day" weiter
Thomas Veit
Thomas Veit sieht „klare Chancen für den Fachhandel“ weiter