BusinessPartner PBS
Adveo will im EOS-Geschäft mit Westcoast kooperieren.
Adveo will im EOS-Geschäft mit Westcoast kooperieren.

Distribution: Adveo kündigt Zusammenarbeit mit Westcoast an

Der Distributor Adveo hat mit dem britischen IT-Distributor Westcoast eine Vereinbarung über die Kooperation im Bereich Electronic-Office-Supplies (EOS) unterzeichnet.

Wie Adveo mitteilte, soll die Zusammenarbeit die Marke Adimpo betreffen, ein Werk in Lyon sowie den Warenbestand. Gegenstand der Vereinbarung sei das EOS-Geschäft mit einem Umsatzvolumen von rund 300 Millionen Euro und einem EBITDA von drei Millionen Euro pro Jahr. Zugleich informierte Adveo darüber, dass als Folge des Vertrags die Schuldenlast von aktuell rund 300 Millionen Euro auf rund 80 Millionen sinken soll. Die exakte Summe werde feststehen, wenn das Geschäft finalisiert sei, voraussichtlich in 60 Tagen, heißt es in der Mitteilung weiter. Adveo spricht stets von einer „Kooperation“. Zugleich weist Adveo auch darauf hin, dass die Verhandlungen in Übereinstimmung mit dem kürzlich vorgestellten „Business Plan 2016-2019“ stehen, der die Konzentration auf strategische Kanäle und Geschäftsfelder als Ziel festgelegt hatte.

Westcoast ist in Großbritannien nach eigenen Angaben der führende IT-Distributor. Der jährliche Umsatz beläuft sich auf rund 1,4 Milliarden Pfund (entspricht etwa 1,8 Milliarden Euro). Das Unternehmen bedient bislang ausschließlich Kunden in UK und Irland. Der gemeinsame Nutzen der Kooperation mit Adveo betreffe die internationalen Märkte – durch Einkaufsvorteile und die Steigerung der Effizienz in der Logistik.

Kontakt: www.westcoast.co.uk www.adveo.com 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Bürodienstleister Streit mit Rekordumsatz weiter
Sven Pelka
Personelle Veränderungen bei Adveo-Deutschland weiter
William Kuo übernimmt die Leitung bei Avision Europe.
William Kuo führt Avision Europe weiter
Alexander Maier
Alexander Maier folgt auf Ernesto Schmutter weiter
Startseite der E-Commerce-Plattform Back Market für wiederaufbereitete Elektrogeräte
Zweites Leben für gebrauchte Elektrogeräte weiter
Lars Schade spricht beim Vortragsprogramm des „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld in Frankfurt.
Lars Schade zu den Chancen der Marktplätze weiter