BusinessPartner PBS

Spicers Deutschland legt beachtlich zu

Das Umsatzwachstum von 8,6 Prozent führte im Geschäftsjahr 2007/08 zu einem Gesamt-Jahresumsatz von 86 Millionen Euro.

Und dies bei stabiler Ertragslage trotz unter Druck geratener Produktmargen, wie Geschäftsführer Thomas Apelrath bestätigt. Dabei waren die klassischen PBS-Sortimentsbereiche mit 9,6 und das Segment Tinte und Toner mit 2,9 Prozent am Wachstum beteiligt. Ein starker Wachstumstrend mit mehr als 20 Prozent war in den Bereichen Hygiene und Reinigung, Geschäftsausstattung sowie Bewirtung und Catering zu verzeichnen. Die Umsätze mit Büromöbeln legte um 22 und die mit der Gruppe Ordnen und Sortieren um elf Prozent zu. Der Anteil der Eigenmarke "5Star" am Gesamtumsatz blieb mit 16 Prozent konstant.

Neben den mehr als 400 000 in Umlauf gebrachten Hauptkatalogen trug laut Apelrath insbesondere die Marketing-Kampagne "Spicers&More" mit über 400 teilnehmenden Fachhändlern nachhaltig zum Umsatzerfolg bei. Im neuen Geschäftsjahr soll das Leistungsangebot unter anderem durch das Produktsegment Werbematerialien ergänzt werden. Hierzu wird ein rund 80 Seiten starker Katalog den Handelspartnern zur Verfügung gestellt.

Kontakt: www.spicers.de

Verwandte Themen
Die Video Wall von LG besticht durch ihren sehr dünnen Rahmen.
Comm-Tec und LG kooperieren weiter
Bei Soennecken ist mittlerweile Pick-by-Light in der Kommissionierung im Einsatz. (Bild: Microsys)
Soennecken steigert Pickleistung um zwölf Prozent weiter
Dr. Benedikt Erdmann, Vorstandsprecher Soennecken eG
„Vermutlich kommt keiner ungeschoren davon“ weiter
Sabine Hammer, Vertriebsdirektorin bei Also Deutschland
Also optimiert Retourenhandling weiter
Mit Smartlift kann man Displays – zum Beispiel in Konferenz- und Meetingräumen – verschwinden lassen.
Comm-Tec wird Flatlift-Distributor weiter
Dr. Richard Scharmann, Vorstandsvorsitzender PBS Holding AG
„Zahlreiche Spieler mit angeschlagener Finanzstruktur“ weiter