BusinessPartner PBS

Preiserhöhung im Antalis-Sortiment

Papiergroßhändler Antalis hat Preiserhöhungen im gesamten Sortiment angekündigt und auf steigende Energie- und Treibstoffpreise sowie Kosten für Logistikhandling und Transport verwiesen.

Zum 6. Mai sollen sich die Preise für das Sortiment von Antalis erhöhen. Die Preisanpassung wird für holzfrei gestrichene Formate fünf Prozent und für alle restlichen Sortimente drei Prozent betragen, kündigte der Großhändler in Frechen an. „Mit dieser Maßnahme gewährleistet Antalis ein weiterhin gleichbleibend hohes Niveau bei der Produktverfügbarkeit sowie der Servicequalität“, erklärte das Unternehmen.

Antalis, der Distributionsarm von Sequana, ist mit einem Umsatz von 2,7 Milliarden Euro im vergangenen Jahr die führende europäische Großhandelsgruppe für Kommunikationsmedien und weltweit auf Platz drei. Die deutsche Tochter Antalis GmbH gehört nach Unternehmensangaben zu den Top-4 der deutschen Papierlieferanten und beschäftigt bundesweit 500 Mitarbeiter.

Kontakt: www.antalis.de

Verwandte Themen
Papyrus kündigt Preiserhöhungen zum 2. Januar an.
Auch Papyrus kündigt Preiserhöhungen an weiter
Sven Pelka
Sven Pelka wird Geschäftsführer Adveo Deutschland weiter
Thomas Veit
Thomas Veit erwartet anhaltende Konsolidierung weiter
Papier Union wird die Preise im gesamten Sortiment zu Jahresbeginn erhöhen.
Preiserhöhung bei der Papier Union weiter
"paper friends"-Auftritt - neues Multichannel-Konzept für den PBS-Fachhandel
Hofmann + Zeiher mit Onlineshop-Konzept für Händler gestartet weiter
Kooperation mit Komsa gestartet: Assmann-Firmensitz in Lüdenscheid
Assmann schließt Distributionsvertrag mit Komsa weiter