BusinessPartner PBS
Ingram Micro-Management (v.l.): Alexander Maier, Ernesto Schmutter, Klaus Donath, Wolfgang Jung
Ingram Micro-Management (v.l.): Alexander Maier, Ernesto Schmutter, Klaus Donath, Wolfgang Jung

Ingram Micro besetzt Schlüsselfunktionen im Management neu

Ingram Micro hat das europäische und deutsche Management neu aufgestellt. Damit setzt der Distributor auf eine stärkere Verzahnung der Organisationen.

Gerhard Schulz, Executive Vice President Europe bei Ingram Micro
Gerhard Schulz, Executive Vice President Europe bei Ingram Micro

Robert Beck, der seit seinem Eintritt bei Ingram Micro 1991 als Mitglied der Geschäftsleitung verschiedene Führungspositionen inne und seit 2013 Vice President Volume Distribution war, wechselt als Vice President Purchasing Europe in die europäische Organisation. Renke Krüger, vormals Director Peripherals, wird dort ebenfalls Führungsaufgaben übernehmen.

„Robert Beck ist in seiner neuen Rolle eine große Stärkung für die europäische Organisation. So stellen wir sicher, dass wir noch enger als bisher zusammenarbeiten und können schneller und effizienter auf die geänderten Marktgegebenheiten reagieren“, erklärt Gerhard Schulz.

„Wir beobachten schon seit Jahren, dass auch auf Seiten der Industrie europäische vor nationalen Strukturen in den Vordergrund treten“, kommentiert Robert Beck. „Mit dem Auf- und Ausbau unserer internen Beschaffungsorganisation Pan Europe haben wir diesen Trend frühzeitig aufgegriffen und passen unsere Organisation konsequent den Erfordernissen des Marktes an.“

Die Aufgaben von Robert Beck als Executive Director Volume übernimmt Alexander Maier, der damit die Gesamtverantwortung für Sales und Business Management trägt. Maier startete seine Laufbahn bei Ingram Micro im Jahr 2000 und war nach verschiedenen führenden Positionen im Sales und Product Management seit 2013 Senior Director B-2-B Sales.

Robert Beck wird Vice President Purchasing Europe bei Ingram Micro
Robert Beck wird Vice President Purchasing Europe bei Ingram Micro

Einheitliches Go-to-Market-Modell

Darüber hinaus erfolgt eine weitere Anpassung an das einheitliche Go-to-Market-Modell der europäischen Landesgesellschaften: Unter der Leitung von Senior Director Purchasing Wolfgang Jung wird der Einkauf als eigenständige Abteilung aufgesetzt, die bereichsübergreifend agiert. Wolfgang Jung ist bereits seit 1996 in Führungspositionen bei Ingram Micro tätig und war seit 2012 Senior Director Systems Group. Beide berichten direkt an Ernesto Schmutter und werden Mitglied der Geschäftsleitung von Ingram Micro Deutschland.

„Für uns war es wichtig, dass wir den Umbau von innen heraus mit erfahrenen Managern gestalten. Mit Alexander Maier und Wolfgang Jung rücken zwei prägende Köpfe von Ingram Micro Deutschland in die Geschäftsleitung auf. Ich freue mich, gemeinsam mit ihnen die Distribution in Deutschland und länderübergreifend auf eine neue Ebene zu heben“, meint Ernesto Schmutter.

Günter Schiessl, Director Business Management bei Ingram Micro
Günter Schiessl, Director Business Management bei Ingram Micro

Die Bereiche Systems Group, vorher unter der Verantwortung von Wolfgang Jung, und Peripherals, ehemals geführt durch Renke Krüger, werden als Business Management unter der Leitung von Director Günter Schiessl zusammengefasst, der seit September 2013 als Director NewEnergy und Geschäftsführer der ecobility GmbH das Lösungsgeschäft rund um die Themen LEDs und Energieeffizienz ausgebaut hat. Schiessl verfügt nach Stationen als Director Distribution bei Fujitsu Siemens und Geschäftsführer bei Tech Data über langjährige Branchenerfahrung. Er berichtet direkt an Alexander Maier.  

Kontakt: www.ingrammicro.de 

Verwandte Themen
Der Großhändler Antalis kündigt höhere Preise für Papierprodukte und Verpackungen an.
Preiserhöhungen für Papiere und Verpackungen angekündigt weiter
Parallel zur Paperworld in Frankfurt finden auch im kommenden Januar die Creativeworld, Christmasworld und Floradecora statt. (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Rund 1500 Unternehmen planen Auftritt in Frankfurt weiter
Verena von Oertzen
Verena von Oertzen verstärkt Medium-Team weiter
Neuer CEO von Sharp Europe: Yoshihisa Ishida (Bild: Sharp)
Neuer CEO bei Sharp Europe weiter
Kick-off mit den neuen Auszubildenden bei ALSO Deutschland: „langfristig erfolgreiches Engagement“
35 Auszubildende starten ins Berufsleben bei ALSO weiter
Björn Siewert
Siewert & Kau wächst weiter weiter