BusinessPartner PBS

Geha im Markenshop von Soft-Carrier

Das Traditionsunternehmen Geha ist der jüngste Neuzugang beim Soft-Carrier Markenshop. Die Marke ist in den Segmenten Druckerzubehöre wie Tinten, Toner und Papier gelistet.

Monika Veit, Marketingleiterin der Soft-Carrier-Gruppe: „Bei Geha stimmen Qualität und Preis, was gut ist für Umsatz und Margen unserer Fachhändler. Innovative Produkte wie die neuen Power Pads für HP Druckköpfe oder die brandneuen Chippatronen für Canon-Drucker der CLI-8/PGI-5-Serie zeigen, dass Geha viel technisches Know-how in die Produktentwicklung steckt. Wie denken darüber nach, die seit vielen Jahren bestehende erfolgreiche Zusammenarbeit mit Geha auch auf die Bereiche Paperhandling und Präsentationstechnik zu erweitern.“ Fachhändler können sich mit Geha-Produkten zehn Prozent Rückvergütung des Soft-Carrier Markenshops sichern, wenn sie mit diesen Produkten mindestens 1000 Euro EK-Umsatz im Monat generieren.

Kontakt: www.soft-carrier.de

Verwandte Themen
Stefan Jürs ist seit Anfang April Geschäftsführer bei Axro.
Axro erweitert Geschäftsführung weiter
Am 4. Mai  öffnen sich im MOC München die Tore zur Ingram-Micro-Hausmesse „TOP 2017”.
Countdown zur Ingram-Micro-Hausmesse läuft weiter
Mit diesem Key-Visual wirbt Papyrus Deutschland für sein Get-together in Karlsruhe.
Papyrus lädt zu Papier-Event weiter
Kay Ohse, Managing Director der Kramer Germany (l.) und Andreas Ruhland, Managing Director von Medium
Medium und Kramer verstärken Zusammenarbeit weiter
Sylke Rohbrecht, Geschäftsführerin Supply bei Also Deutschland
Also startet WePrintSmarter in Deutschland weiter
Dr. Richard Scharmann
Richard Scharmann mahnt zu aktivem Preismanagement weiter