BusinessPartner PBS

Norbert Dorn geht in den Ruhestand

Kindermann verabschiedet Marketingleiter Norbert Dorn in den Ruhestand. Der AV-Spezialist verliert damit einen Visionär und Macher, der es verstanden hat, den Weg in das digitale Zeitalter aktiv zu gestalten.

Mit einem weinenden und einem lachenden Auge verabschiedet sich Kindermann-Marketingleiter und Branchen-Urgestein Norbert Dorn in den Ruhestand.
Mit einem weinenden und einem lachenden Auge verabschiedet sich Kindermann-Marketingleiter und Branchen-Urgestein Norbert Dorn in den Ruhestand.

Dass jemand auf eine 41-jährige Laufbahn bei einem Unternehmen zurückblicken kann, ist heute wohl eher selten. Norbert Dorn kann das. 1971 als Werbeassistent beim Ochsenfurter Hersteller und Distributor gestartet, übernahm er 1994 die Leitung des Marketings. Ende September wird er sich nun aus dem Arbeitsleben verabschieden - mit einem weinenden, aber auch mit einem lachenden Auge, wie er selbst sagt.

Nach vier Jahrzehnten ist Kindermann nicht irgendein Unternehmen, das er verlässt. Mit viel Herzblut hat Dorn alle Höhe und Tiefen durchlebt, es verstanden, die Marke Kindermann immer wieder neu zu formen und maßgeblich den Wandel vom Hersteller von Dia- und Overheadprojektoren zu einem innovativen Anbieter für Präsentations- und Konferenztechnik geprägt.

Mit Mut und Weitsicht

„Mit Norbert Dorn verlieren wir nicht nur einen Marketingleiter, sondern einen hochgeschätzten, unternehmerisch denkenden Manager, wie sie heute selten geworden sind. Er hat mit Mut und Weitsicht, auch in schwierigen Zeiten, wesentlich dazu beigetragen das Unternehmen immer wieder in die richtigen Zukunftsbahnen zu lenken“, sagt Kindermann-Geschäftsführer Paulinus Hohmann, der froh ist, dass Dorn in Zukunft noch beratend zur Verfügung steht.

 

Das lachende Auge gilt seiner Familie und den vielen Hobbies, für die er nun genügend Zeit haben wird. „Ich habe sehr gerne gearbeitet, doch nun heißt es, von einem erfüllten Arbeitsleben, Abschied zu nehmen. Ich freue mich auf den neuen Lebensabschnitt – auf die Zeit, die ich nun meinem großen Garten, aber doch vor allem meiner Familie widmen kann. Ich werde meine Kochkünste weiter verfeinern und meine Weinkenntnisse vertiefen – Langeweile kenne ich nicht“, so Norbert Dorn.

Kontakt: www.kindermann.com

Verwandte Themen
Sven Pelka
Personelle Veränderungen bei Adveo-Deutschland weiter
Alexander Maier
Alexander Maier folgt auf Ernesto Schmutter weiter
Mike Gärtner, Papyrus Deutschland
Papyrus erschließt neue Umsatzquellen weiter
Im Rahmen seines ISE-Auftritts präsentiert Comm-Tec auch die Displays von BlueCanvas, die mit einer Tiefe von nur 13,9 mm extrem schlank sind.
Comm-Tec erweitert Präsenz auf der ISE weiter
Zu sehen beim „Tag der offenen Tür“ in Krefeld – die neuen „Big Pads“ von Sharp.
Medium informiert über AV-Trends weiter
Der Distributor Adveo France verkauft sein Lager in Compans. Bis Ende 2018 soll ein neues Logistikcenter in Betrieb genommen werden. (Bild: Adveo)
Adveo verkauft Lagerstandort in Frankreich weiter