BusinessPartner PBS

Systeam vertreibt 3D-Drucker von Stratasys

Als offizieller Distributor vertreibt der Ebensfelder Distributor Systeam ab sofort die professionellen 3D-Drucker der „Idea“-Serie von Stratatsys.

Bei der Vertragsübergabe (v.l.): Matthias Gukelberger (Stratasys), Martin Rademacher (SYSTEAM), Lionel Forster (Stratasys)
Bei der Vertragsübergabe (v.l.): Matthias Gukelberger (Stratasys), Martin Rademacher (SYSTEAM), Lionel Forster (Stratasys)

Die Geräte der „Idea“-Serie - bestehend aus „Mojo“, „uPrint SE“ und „uPrint SE Plus“ – richten sich an professionelle Anwender aus den unterschiedlichsten Bereichen. Designer, Modellbauer, Prototypenherstellung, Musterbau und Architekten sollen nur ein Ausschnitt des Kundenklientels sein.

Die Modelle der Serie unterscheiden sich durch die Größe des Bauraumes und die Verwendung von Material unterschiedlicher Farben. Zwei Features jedoch haben alle Modelle gemeinsam. Der beheizte Bauraum sorgt für gleichbleibend hohe Qualität der Drucke und durch die Verwendung von Stützmaterial sind Konstruktionen wie überhängende Bögen, Halbkugeln, horizontale Aussparungen oder ähnliches möglich. Ausgangsmaterial für den Druck sind standardisierte STL-Dateien wie sie in unterschiedlichster Konstruktionssoftware verwendet werden.

Bei Systeam werden die unterschiedlichen Stratasys 3D-Drucker Modelle als PrintPack angeboten. Dieser enthält neben dem Grundgerät noch ein Cleaning-System zum Auswaschen des Stützmaterials, einen StarterPack Druckmaterial und ein umfangreiches Softwarepaket.

Margenträchtige Ansatzpunkte

„Wir bieten unseren Fachhändlern immer wieder neue, interessante und auch margenträchtige Ansatzpunkte. Mit 3D-Druckern von Stratasys sind wir ein Vorreiter in der Distribution“, sagt Martin Rademacher, Produktmanager/Business Development bei Systeam. Davon könnten auch die Partner profitieren.

Mit Systeam habe man einen Distributor an der Seite, der seine Partner nicht nur mit einer exzellenten Logistik sondern bereits im Presales unterstützt und damit echte Mehrwerte bietet, kommentiert Matthias Gukelberger, Director Channels EMEA bei Stratasys, die neue Zusammenarbeit. Voraussetzung für den Vertrieb dieser Geräte ist eine eintägige Vertriebsschulung und das Vorhalten einer Demo-Maschine, um potenziellen Kunden Musterteile zur Verfügung stellen zu können. Hiermit soll eine entsprechend hohe Beratungskompetenz bei allen interessierten Fachhändlern sichergestellt werden.

Kontakt: www.systeam.biz, www.stratasys.com/de

Verwandte Themen
Der Großhändler Antalis kündigt höhere Preise für Papierprodukte und Verpackungen an.
Preiserhöhungen für Papiere und Verpackungen angekündigt weiter
Verena von Oertzen
Verena von Oertzen verstärkt Medium-Team weiter
Kick-off mit den neuen Auszubildenden bei ALSO Deutschland: „langfristig erfolgreiches Engagement“
35 Auszubildende starten ins Berufsleben bei ALSO weiter
Björn Siewert
Siewert & Kau wächst weiter weiter
AV-Branchentreff Ende September: der „S14 Solutions Day“
Comm-Tec lädt zum "S14 Solutions Day" weiter
Thomas Veit
Thomas Veit sieht „klare Chancen für den Fachhandel“ weiter