BusinessPartner PBS

Heinrich Hartmann wechselt zu InterES

Der PBS-Großhändler Heinrich Hartmann aus Rödental bei Coburg wird vom Juni an neues Mitglied der Großhandelskooperation InterES.

Heinrich Hartmann hatte 1971 die Egropa mitbegründet und war seither Mitglied des genossenschaftlichen Einkaufsverbundes. Jetzt habe man die Egropa-Mitgliedschaft zum Jahresende 2014 gekündigt und lasse diese bis dahin ruhen. Wie der InterES-Geschäftsführer Dieter Kaas weiter informierte, wird sich das Unternehmen Hartmann auf der nächsten Gesellschafterversammlung am 1. Oktober in Fulda persönlich den Mitgliedern vorstellen.

Heinrich Hartmann wurde 1951 vom Ehepaar Heinrich und Erika Hartmann gegründet. Mit 20 Mitarbeitern erwirtschaftet die Großhandlung einen Jahresumsatz von rund zwei Millionen Euro. Das Unternehmen bedient Kunden vor allem aus dem klassischen PBS-Einzelhandel. Dreimal pro Jahr wird eine 14-tägige Neuheiten-Messe organisiert, aktuell wird das Sortiment ausgebaut – um dekorative Artikel und Modeschmuck. Seit dem Generationswechsel im Jahr 2012 haben Claudia Hartmann und Gerhard Kimmel die Geschäftsführung von Hubert Hartmann übernommen, Marcus Breker ist Prokurist.

Kontakt: www.heinrich-hartmann.de

Verwandte Themen
Papiergroßhändler Papier Union reagiert auf die höheren Preise seiner Lieferanten.
Preiserhöhung auch bei Papier Union weiter
Auch in diesem Jahr kamen wieder rund 500 Besucher zur Systeam-Hausmesse Inform nach Bamberg.
Systeam-Hausmesse lockt über 500 Besucher weiter
Ralf Megerlin ist neuer Vertriebsleiter bei gebos.
Ralf Megerlin wird Vertriebsleiter bei gebos weiter
Adveo sieht das laufende Geschäftsjahr als ein Jahr der Transformation und der strategischen Neuausrichtung.
Adveo reduziert Schuldenstand weiter
Mit seinem neuen CSR-Report hat sich der Papiergroßhändler Antalis ambitionierte Ziele gesetzt.
Antalis setzt weiter auf Nachhaltigkeit weiter
Bei seiner Stadion-Tour präsentiert Kindermann unter anderem großformatige interaktive Displays sowie eine große Bandbreite an Collaboration- und Unified Communication-Lösungen.
Kindermann tourt durch Fußball-Stadien weiter