BusinessPartner PBS

COS: „Menschen machen das Geschäft“

Auf der diesjährigen Hausmesse „Com-Days“ will der Lindener Distributor COS Fachhandelspartnern mehr Hersteller, mehr Übersichtlichkeit und mehr Informationen bieten, als jemals zuvor.

Das diesjährige Motto „Menschen machen das Geschäft“ verdeutlicht eigenen Angaben zufolge die Bedeutung der persönlichen Beziehung zwischen dem IT-Großhändler und seinen Kunden. Der Distributor bietet dem Fachpublikum dazu den persönlichen Rahmen, um in intensiven Gesprächen bleibende Geschäftsbeziehung zu etablieren oder zu vertiefen. Mit über 100 Herstellern auf rund 2400 m² wird die Veranstaltung in den Hessenhallen Gießen größer als jemals zuvor. Abgerundet wird die Hausmesse zudem mit zahlreichen Workshops und Vorträgen renommierter Hersteller. Die Messe ist unterteilt in sechs Bereiche, die sich auch im Unternehmen widerspiegeln: Die Business Units Komponenten, Software, Netzwerk/Telekommunikation, Peripherie, PC/Mobile und Unterhaltungselektronik. In jedem dieser Bereiche gibt es eine Aktionsfläche, auf der sich die Hersteller in einer Real-Live Umgebung präsentieren. Den feierlichen Abschluss bildet die traditionelle Abendveranstaltung am Freitag.

Wie durch ein Schlüsselloch können Fachhändler, die die COS-Hausmesse am 26. und 27. September besuchen möchten, bereits heute erste Impressionen erhaschen. Ab sofort können sich interessierte Händler auf der Homepage comdays.cosag.de anmelden. Anschließend gehört der Händler zu den Insidern: Mehrmals wöchentlich versorgt der Distributor die angemeldeten Teilnehmer mit aktuellen Informationen und Nachrichten rund um die Hausmesse.

Kontakt: www.cosag.de

Verwandte Themen
Brüggershemke + Reinkemeier, hier ein Screenshot der Website, wird seinen Geschäftsbetrieb Ende Juni einstellen.
Brüggershemke + Reinkemeier nun doch vor dem Aus weiter
Freut sich über die Auszeichnung von Milestone: Thomas Gerner, Leiter Produktmanagement bei Kindermann (2.v.r.).
Projecta zeichnet erneut Kindermann aus weiter
Antalis setzt sein Engagement für das Bergwaldprojekt auch in diesem Jahr fort.
Antalis spendet für Waldumbau weiter
Papyrus-Deutschland am Standort Ettlingen: Der Papiergroßhändler investiert in den Ausbau seines Produkt- und Serviceangebots.
Papyrus plant neuen Standort in Köln weiter
Logo von deutschepapier: Der Papiergroßhändler will seine Geschäftstätigkeit zur Mitte des Jahres einstellen.
deutschepapier zieht sich vom Markt zurück weiter
Die neue Wissensplattform www.think-digital.expert (Screenshot) von Ingram Micro informiert über Geschäftsmodelle rund um die digitale Transformation.
Ingram Micro launcht Infoplattform zur digitalen Transformation weiter