BusinessPartner PBS

PaperlinX bestätigt Restrukturierungskurs

PaperlinX, australische Mutter des Papiergroßhändlers Deutsche Papier, hat einen neuen Geschäftsführer. David Allen soll die Restrukturierungen voranbringen und die Gruppe in die schwarzen Zahlen führen.

Allen war seit August Interimschef und wurde nun als Geschäftsführer bestätigt. Der Vorstandsvorsitzende Michael Barker zeigte sich überzeugt davon, dass Allen der Richtige sei, um die schnelle Restrukturierung fortzusetzen und PaperlinX in kürzester Zeit zurück in die Profitabilität zu führen. Seit August habe die Gruppe schon Kostensenkungsmaßnahmen von 15 Millionen Australischen Dollar (umgerechnet knapp 11,9 Millionen Euro) realisiert. Allen ist seit 2004 bei der PaperlinX-Gruppe, er war zunächst Managing Director der britischen Tochter Robert Horne Group und nachfolgend Executive Vice President von PaperlinX mit Verantwortung für Großbritannien, Irland und Kanada.

Kontakt: www.paperlinx.com.au, www.deutsche-papier.de

Verwandte Themen
Der Großhändler Antalis kündigt höhere Preise für Papierprodukte und Verpackungen an.
Preiserhöhungen für Papiere und Verpackungen angekündigt weiter
Verena von Oertzen
Verena von Oertzen verstärkt Medium-Team weiter
Kick-off mit den neuen Auszubildenden bei ALSO Deutschland: „langfristig erfolgreiches Engagement“
35 Auszubildende starten ins Berufsleben bei ALSO weiter
Björn Siewert
Siewert & Kau wächst weiter weiter
AV-Branchentreff Ende September: der „S14 Solutions Day“
Comm-Tec lädt zum "S14 Solutions Day" weiter
Thomas Veit
Thomas Veit sieht „klare Chancen für den Fachhandel“ weiter