BusinessPartner PBS

Unipapel kündigt Marktkonsolidierung an

Im ersten Interview gegenüber einem deutschsprachigen Magazin hat der Geschäftsführer von Unipapel, Millan Álvarez-Miranda, im BusinessPartner PBS die nächsten Schritte der Spicers-Übernahme skizziert.

Dabei geht es um die Anpassung von IT-Infrastruktur und Logistikstandorten auf europäischer Ebene. Die gerade in Deutschland angelaufene Händlergemeinschaft „Calipage“ soll unverändert vorangetrieben werden. „Bei einer Übernahme von geht es nicht nur darum, etwas zu verändern, sondern auch darum, Gutes zu bewahren“, sagte Álvarez-Miranda. Auch zur Integration von Adimpo äußerte sich der Unipapel-CEO. Die Übernahme des IT-Distributors, das Unternehmen gehört seit 2010 zu Unipapel, sei ein voller Erfolg gewesen und habe sich schon nach zwei Jahren durch ihre Synergien ausgezahlt. Hierfür sei die Einbindung des Managements in die Entscheidungen von höchster Bedeutung gewesen. Mit einem summierten Umsatz von 1,3 Milliarden Euro ist durch die Übernahme von Spicers durch Unipapel auf einen Schlag der größte europäische PBS-Distributor entstanden. Als klares Ziel definiert Álvarez-Miranda, die Größe nutzen zu wollen zur Konsolidierung des PBS-Großhandelsgeschäfts und dem Zugewinn von Marktanteilen.

Das ganze Interview lesen Sie in der Februar-Ausgabe von BusinessPartner PBS.

Kontakt: www.unipapel.com, www.spicers.de, www.adimpo.de

Verwandte Themen
Papiergroßhändler Papier Union reagiert auf die höheren Preise seiner Lieferanten.
Preiserhöhung auch bei Papier Union weiter
Auch in diesem Jahr kamen wieder rund 500 Besucher zur Systeam-Hausmesse Inform nach Bamberg.
Systeam-Hausmesse lockt über 500 Besucher weiter
Ralf Megerlin ist neuer Vertriebsleiter bei gebos.
Ralf Megerlin wird Vertriebsleiter bei gebos weiter
Adveo sieht das laufende Geschäftsjahr als ein Jahr der Transformation und der strategischen Neuausrichtung.
Adveo reduziert Schuldenstand weiter
Mit seinem neuen CSR-Report hat sich der Papiergroßhändler Antalis ambitionierte Ziele gesetzt.
Antalis setzt weiter auf Nachhaltigkeit weiter
Bei seiner Stadion-Tour präsentiert Kindermann unter anderem großformatige interaktive Displays sowie eine große Bandbreite an Collaboration- und Unified Communication-Lösungen.
Kindermann tourt durch Fußball-Stadien weiter