BusinessPartner PBS
Firmenlogo von Epson
Firmenlogo von Epson

Epson gegen Plagiate: Gefahr durch gefälschte Projektorlampen

Im Gerichtsprozess Epson gegen Just Lamps wurde jetzt das Urteil gesprochen. Gefälschte Projektorenlampen sollen auch in Deutschland in Umlauf gekommen sein.

Gegen das Unternehmen Just Lamps mit Sitz in Newbury war durch die zuständige Marktaufsicht West Berkshire Trading Standards ein Strafverfahren eingeleitet worden, nachdem das Unternehmen gefälschte Lampen nach Deutschland geliefert hatte. Just Lamps, nach eigenen Angaben weltweit größer Distributor von Projektorenlampen, räumte im Prozess ein, gefälschte Epson-Lampen europaweit ausgeliefert zu haben.

In mindestens einem Fall verursachten diese Lampen schwere Schäden an einem Projektor, teilte Epson mit. Insgesamt wurden weitere 67 Lampen bei Just Lamps beschlagnahmt, die sich alle als Fälschungen erwiesen. Das Unternehmen wurde zur Zahlung einer Geldstrafe zuzüglich der Verfahrenskosten verurteilt. Außerdem wurden die Beschlagnahmung und Vernichtung aller sich im Besitz des Unternehmens befindlichen gefälschten Lampen angeordnet.

Gefälschte Projektorenlampen könnten beim Einsatz in Projektoren überhitzen oder schmelzen – „und in einigen Fällen sind diese Lampen sogar explodiert“, so Neil Colquhoun, Direktor Visual Imaging bei Epson. „Wir raten Handelspartnern und Projektorkunden daher dringend, ausschließlich Originalteile zu kaufen.“

Bei Epson arbeitet ein eigenes Team (Intellectual Property Team) daran, Fälschungen aufzudecken. Dazu kooperiert man weltweit mit anderen Herstellern, der Politik und Strafverfolgungsbehörden. Zudem verfügt Epson über eine auf Internetkriminalität spezialisierte Gruppe. Auf diese Weise sei es in den vergangenen Jahren wiederholt gelungen, erhebliche Mengen gefälschter Waren zu beschlagnahmen. in dem energieeffiziente Büro- und spezialisierte Industrieanwendungen im Einsatz präsentiert werden.

Kontakt: www.epson.de www.justlamps.net 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Birgit Jackson (ehemals Sommerer) ist in ihrer neuen Funktion als Commercial Director Visual Solutions bei Sharp für Lösungsangebot und Produktstrategie sowie Marketing und Kommunikation verantwortlich.
Birgit Jackson wird Commercial Director Visual Solutions bei Sharp weiter
Damit niemand unberechtigte Blicke auf sensible Unternehmensdaten werfen kann, bietet der Spezialdistributor dexxIT Fachhändlern eine umfassende Auswahl an Blickschutz- und Blendschutzfilter der Marke 3M.
DexxIT vertreibt Blickschutzfolien von 3M weiter
Website von NEC Display Solutions
NEC startet neues Prämienprogramm für den Handel weiter
Der Großhändler Antalis kündigt höhere Preise für Papierprodukte und Verpackungen an.
Preiserhöhungen für Papiere und Verpackungen angekündigt weiter
Verena von Oertzen
Verena von Oertzen verstärkt Medium-Team weiter
Kick-off mit den neuen Auszubildenden bei ALSO Deutschland: „langfristig erfolgreiches Engagement“
35 Auszubildende starten ins Berufsleben bei ALSO weiter