BusinessPartner PBS
Adveo stellt im Businessplan seine zentralen Projekte vor.
Adveo stellt im Businessplan seine zentralen Projekte vor.

Businessplan 2016 - 2019: Adveo’s vier Baustellen

Der Distributor Adveo hat mit seinem Businessplan 2016 – 2019 die Marschroute für die kommenden Jahre umrissen. Zentrale Punkte sind Logistik-IT und Effizienz.

Adveo kündigt mit dem Businessplan vier zentrale Projekte an, die bei der Profitabilität der Großhandelsgruppe eine positive Wende einleiten sollen:

  1. Adveo will in die Modernisierung seiner Logistik-Plattform und die Informationssysteme investieren: Ziel sind das optimierte Management der Warenbestände und positive Effekte auf die Cashflow-Generierung.
  2. Adveo will seine Wettbewerbsvorteile im europäischen Markt besser ausspielen, Umsatzwachstum generieren und seine marktführende Stellung in Europa ausbauen.
  3. Unprofitable Produkte und Vertriebskanäle sollen gestrafft, die profitablen ausgebaut werden, um die Gesamtprofitabilität zu steigern.
  4. Verlorengegangenes Vertrauen der Kunden in den Heimatmärkten Spanien und Portugal soll zurückgewonnen werden, die Situation soll zur Normalität zurückkehren. Die Betriebskosten sollen ebenfalls gestrafft werden. 

Die nötigen Mittel für die Investitionen sollen mittels Kapitalerhöhung generiert werden. Bei der Hauptversammlung Anfang Mai will der Vorstand eine Kapitalerhöhung von 60 Millionen Euro vorschlagen. Bestehende Aktionäre sollen Vorzugsrechte erhalten. Rund 70 Prozent der Kapitalerhöhung sind eigenen Angaben zufolge bereits durch Zusagen der Aktionäre, die im Vorstand vertreten sind, zugesichert.

Kontakt: www.adveo.com 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Präsentation der neuen Eigenmarke „Pergamy“ auf der AdveoWorld in Belgien (Bild: Adveo)
Adveo luncht neue Eigenmarke „Pergamy“ weiter
Top 10 im Ranking der Sichtbarkeit im Internet nach den Ergebnissen von research tools (Quelle: research tools)
amazon.de und bueromarkt-ag.de punkten bei Sichtbarkeit weiter
Detlef Hentzel hat Adveo Deutschland verlassen.
Detlef Hentzel verlässt Adveo Deutschland weiter
Mit dem neuen Druckerberater von Tech Data lassen sich mehr als 550 Geräte nach individuell definierbaren Kriterien herstellerübergreifend miteinander verglichen.
Tech Data baut Service rund um Drucker und MFPs aus weiter
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter
Die MTH Retail Group steigt mit dem Kauf der Office-World-Gruppe in den Schweizer Markt für Büroprodukte ein.
MTH Retail übernimmt Office World-Group weiter