BusinessPartner PBS

Ingram Micro: Neue Location - neue Rekorde

Der Distributor Ingram Micro hat bei der Ausrichtung seiner 13. Hausmesse mehr als 4500 Teilnehmer gezählt, mehr als jemals zuvor.

Die Messe fand erstmals in die Hallen des M,O,C, Veranstaltungszentrums an der Messe in München statt, unter dem Motto „Horizonte 2012 – Grenzenlose Vielfalt. Ein Partner.“ Auf einer Ausstellungsfläche von insgesamt 10.000 Quadratmetern haben über 190 Ausstellern dem deutschen IT-Channel ihre Neuheiten präsentiert. Gerhard Schulz, Senior Vice President & Executive Managing Director bei Ingram Micro, sagte: „Wir sind stolz darauf, dass wir die Rolle der IM.TOP als führendes Branchenevent wieder einmal unter Beweis stellen konnten.“ Besonderes Interesse erregten in diesem Jahr die Lösungsthemen Healthcare, Education, Digital Signage, Unified Communication & Collaboration, DC/POS und Cloud Computing, die in einer Erlebniswelt anschaulich dargestellt wurden - die angebotenen Führungen waren restlos ausgebucht. Großen Anklang fanden auch die kleinen Ehrengäste: Beim Live-Unterricht im Gläsernen Klassenzimmer in der Acer Education Area demonstrierte eine Schulklasse der Volksschule Poing gemeinsam mit ihrer Schulrektorin Tanja Markefka, wie abwechslungsreich und lebendig Schulstunden durch den Einsatz digitaler Medien sein können.

Kontakt: www.ingrammicro.de

Verwandte Themen
Papiergroßhändler Papier Union reagiert auf die höheren Preise seiner Lieferanten.
Preiserhöhung auch bei Papier Union weiter
Auch in diesem Jahr kamen wieder rund 500 Besucher zur Systeam-Hausmesse Inform nach Bamberg.
Systeam-Hausmesse lockt über 500 Besucher weiter
Ralf Megerlin ist neuer Vertriebsleiter bei gebos.
Ralf Megerlin wird Vertriebsleiter bei gebos weiter
Adveo sieht das laufende Geschäftsjahr als ein Jahr der Transformation und der strategischen Neuausrichtung.
Adveo reduziert Schuldenstand weiter
Mit seinem neuen CSR-Report hat sich der Papiergroßhändler Antalis ambitionierte Ziele gesetzt.
Antalis setzt weiter auf Nachhaltigkeit weiter
Bei seiner Stadion-Tour präsentiert Kindermann unter anderem großformatige interaktive Displays sowie eine große Bandbreite an Collaboration- und Unified Communication-Lösungen.
Kindermann tourt durch Fußball-Stadien weiter