BusinessPartner PBS

Schreyer stellt neues Shop-System vor

"Profi(t)-Shop" heißt das neue Shop-System, das der PBS-Großhändler am Messestand auf der Paperworld in Frankfurt präsentiert. Das Konzept wurde zusammen mit dem Ladenbauer MaierShopDesign entwickelt.

Auf der Paperworld zeigt Schreyer ein 5-Meter-Modul, das mit Produkten der Themengebiete Familie, Vorschule, Schule, Lernen, Ordnen und Malen ein Standardsortiment enthält. Diese "Kompakt-Lösung" kann der Händler mit Modulen mit unterschiedlichen Zusatzsortimenten wie Büchern, Spiele oder hochwertiger Papeterie ergänzen. Laut Schreyer/KNV-Chef Oliver Voerster zeichnet sich das neue Ladenkonzept vor allem durch seine Flexibilität, seine Individualität und die Möglichkeit einer herstellerübergreifenden Sortimentsgestaltung aus. Das Shop-System reicht von der 1-Meter-Lösung bis zur kompletten Ladeneinrichtung. Nach der Premiere auf der Paperworld wird das Konzept auf den Handelstagen in Metzingen (10. bis 11. Februar) und Köln (24. bis 25. Februar) gezeigt.

Auf der Paperworld zeigt Schreyer ein 5-Meter-Modul, das mit Produkten der Themengebiete Familie, Vorschule, Schule, Lernen, Ordnen und Malen ein Standardsortiment enthält. Diese "Kompakt-Lösung" kann der Händler mit Modulen mit unterschiedlichen Zusatzsortimenten wie Büchern, Spiele oder hochwertiger Papeterie ergänzen. Laut Schreyer/KNV-Chef Oliver Voerster zeichnet sich das neue Ladenkonzept vor allem durch seine Flexibilität, seine Individualität und die Möglichkeit einer herstellerübergreifenden Sortimentsgestaltung aus. Das Shop-System reicht von der 1-Meter-Lösung bis zur kompletten Ladeneinrichtung. Nach der Premiere auf der Paperworld wird das Konzept auf den Handelstagen in Metzingen (10. bis 11. Februar) und Köln (24. bis 25. Februar) gezeigt.

Kontakt: www.schreyer.mylog.de  

Kontakt: www.schreyer.mylog.de  

Auf der Paperworld zeigt Schreyer ein 5-Meter-Modul, das mit Produkten der Themengebiete Familie, Vorschule, Schule, Lernen, Ordnen und Malen ein Standardsortiment enthält. Diese "Kompakt-Lösung" kann der Händler mit Modulen mit unterschiedlichen Zusatzsortimenten wie Büchern, Spiele oder hochwertiger Papeterie ergänzen. Laut Schreyer/KNV-Chef Oliver Voerster zeichnet sich das neue Ladenkonzept vor allem durch seine Flexibilität, seine Individualität und die Möglichkeit einer herstellerübergreifenden Sortimentsgestaltung aus. Das Shop-System reicht von der 1-Meter-Lösung bis zur kompletten Ladeneinrichtung. Nach der Premiere auf der Paperworld wird das Konzept auf den Handelstagen in Metzingen (10. bis 11. Februar) und Köln (24. bis 25. Februar) gezeigt.

Auf der Paperworld zeigt Schreyer ein 5-Meter-Modul, das mit Produkten der Themengebiete Familie, Vorschule, Schule, Lernen, Ordnen und Malen ein Standardsortiment enthält. Diese "Kompakt-Lösung" kann der Händler mit Modulen mit unterschiedlichen Zusatzsortimenten wie Büchern, Spiele oder hochwertiger Papeterie ergänzen. Laut Schreyer/KNV-Chef Oliver Voerster zeichnet sich das neue Ladenkonzept vor allem durch seine Flexibilität, seine Individualität und die Möglichkeit einer herstellerübergreifenden Sortimentsgestaltung aus. Das Shop-System reicht von der 1-Meter-Lösung bis zur kompletten Ladeneinrichtung. Nach der Premiere auf der Paperworld wird das Konzept auf den Handelstagen in Metzingen (10. bis 11. Februar) und Köln (24. bis 25. Februar) gezeigt.

Kontakt: www.schreyer.mylog.de  

Kontakt: www.schreyer.mylog.de  

Verwandte Themen
Antalis hat die Cross-Selling-Kampagne „Simplify your Life“ gestartet
Antalis forciert „Alles-aus-einer-Hand“-Konzept weiter
Adveo setzt für seine Lager in Spanien künftig auf einen externen Dienstleister.
Nächste Schritte der Adveo-Restrukturierung in Spanien weiter
Wortmann-Gründer Siegbert Wortmann
Wortmann-Gruppe weiter auf Wachstumskurs weiter
Die Hersteller von Karton, Verpackungen und grafischen Feinpapieren ziehen die Preise an – und Papyrus Deutschland kündigt Preiserhöhungen zum 1. August an.
Weitere Preiserhöhungen im Papiersektor weiter
Der chinesische Hersteller Ninestar will künftig verstärkt auf seine eigene Marke G&G, deren Erkennungszeichen die Pinguine auf der Schachtel sind, setzen.
Tonerdumping wird Ninestar-Distributor weiter
Firmenlogo von Beltzner: jüngstes Neumitglied der Einkaufsgenossenschaft Egropa
Egropa gewinnt weiteres neues Mitglied weiter