BusinessPartner PBS

Adveo will französische Händlergruppe kaufen

Erst vor Jahresfrist hatte Adveo, damals noch Unipapel, den Großhändler Spicers und die dazugehörige Händlergruppe Calipage erworben, jetzt soll ein weiterer Händler in Frankreich erworben werden.

Wie der Großhändler Adveo bestätigte, habe man ein Angebot zum Kauf bestimmter Teile der Gruppe Sacfom abgegeben. Dies sagte nach Informationen des Magazins OPI der COO von Adveo Jean-Yves Sebaoun bei der Adveo World, die aktuell in Paris stattfindet. Eine Entscheidung des zuständigen französischen Handelsgerichts über die Bewilligung könnte schon in der nächsten Woche fallen. Sollte die Offerte erfolgreich sein, könnte Adveo seine Präsenz in Frankreich mit einem Schlag deutlich ausweiten: Zum Sacfom-Netzwerk gehören die Büroprodukte-Gruppe Buro+ und die Büromarktkette Hyperburo mit rund 200 angeschlossenen Fachhändlern und Distributoren sowie einem Jahresumsatz von 486 Millionen Euro. Sacfom selbst steht seit September 2012 unter Insolvenzverwaltung.

Kontakt: www.sacfom.net; www.adveo.com; www.groupeburoplus.com

Verwandte Themen
Papyrus kündigt Preiserhöhungen zum 2. Januar an.
Auch Papyrus kündigt Preiserhöhungen an weiter
Sven Pelka
Sven Pelka wird Geschäftsführer Adveo Deutschland weiter
Thomas Veit
Thomas Veit erwartet anhaltende Konsolidierung weiter
Papier Union wird die Preise im gesamten Sortiment zu Jahresbeginn erhöhen.
Preiserhöhung bei der Papier Union weiter
"paper friends"-Auftritt - neues Multichannel-Konzept für den PBS-Fachhandel
Hofmann + Zeiher mit Onlineshop-Konzept für Händler gestartet weiter
Kooperation mit Komsa gestartet: Assmann-Firmensitz in Lüdenscheid
Assmann schließt Distributionsvertrag mit Komsa weiter