BusinessPartner PBS

COS Memory vertreibt Franklin-Produkte

Der in Florstadt ansässige Speichermedien-Spezialist COS Memory vertreibt ab sofort die Produkte von Franklin Electronic Publishers.

Nach der Vereinbarung vertreibt COS Memory die handlichen Sprachcomputer und elektronischen Wörterbücher von Franklin über seine Vertriebskanäle in ganz Europa. Auch Zubehör für die Franklin-Produkte wie Speicherkarten und Anderes nimmt COS Memory in sein Vertriebsportfolio auf. Beide Unternehmen garantieren Händlern wie Endkunden kurze Lieferzeiten von zwei Tagen.

Franklin Electronic Publishers wurde 1981 gegründet und ist eigenen Angaben zufolge einer der führenden Anbieter von Electronic Reference Handhelds. Von der Europazentrale in Feldkirchen bei München aus beliefert das Unternehmen den deutschen und europäischen Markt über ein eigenes Zentrallager. Franklin Deutschland Geschäftsführer Walter Schillings ist überzeugt, dass „das Thema Sprachen gerade im zusammenrückenden Europa immer wichtiger wird. Daher freuen wir uns, mit COS Memory einen Handelspartner gefunden zu haben, der durch seine europaweiten und branchenübergreifenden Kundenkontakte eine deutliche Ausweitung der Produkte ermöglichen wird.“

Kontakt: www.cos-memory.de, www.franklin-de.com

Verwandte Themen
Dr. Benedikt Erdmann, Vorstandsprecher Soennecken eG
„Vermutlich kommt keiner ungeschoren davon“ weiter
Sabine Hammer, Vertriebsdirektorin bei Also Deutschland
Also optimiert Retourenhandling weiter
Mit Smartlift kann man Displays – zum Beispiel in Konferenz- und Meetingräumen – verschwinden lassen.
Comm-Tec wird Flatlift-Distributor weiter
Dr. Richard Scharmann, Vorstandsvorsitzender PBS Holding AG
„Zahlreiche Spieler mit angeschlagener Finanzstruktur“ weiter
Björn Siewert, Geschäftsführer beim IT-Distributor Siewert & Kau
„Steigende Nachfrage nach Beratung“ weiter
Startseite von Calipage.schule – zugeschnitten auf den Bedarf von Kindergärten und Schulen
Onlineshop www.calipage.schule gestartet weiter