BusinessPartner PBS

Micro Elektronik forciert Eigenmarke

Nach dem Start mit PBS-Produkten im vergangenen Herbst folgt jetzt die Vorstellung und Einführung der Colorexx-Eigenmarke mit alternativen Tintenpatronen und Tonerkartuschen.

Mit mehr als 100 Tinten, fast 150 Toner und rund 20 Thermotransferrollen bietet der Distributionsspezialist für Druckerverbrauchsmaterial und EDV-Zubehör mit Sitz in Polch mit seiner Eigenmarke "ein Sortiment mit einer Marktabdeckung von mehr als 90 Prozent". Dabei werden laut Firmeninfo "alle gesetzlichen Vorgaben und Qualitätsanforderungen eingehalten und größtenteils übertroffen".

Alle Colorexx-Produkte stammen von deutschen oder europäischen Herstellern und bei der Auswahl der Lieferanten wurde größtmögliche Sorgfalt auf Qualität und Funktionssicherheit gelegt, wie Micro Elektronik mitteilt. Ein weiteres Argument sei das Top-Preis-/Leistungsverhältnis. Die Eigenmarke wird nur über den Fachhandel bzw. nur an Wiederverkäufer vertrieben. Darüber hinaus erfolgt auf Wunsch die Direktlieferung im Auftrag des Händlers.

Kontakt: www.micro-elektronik.de 

Verwandte Themen
Zu sehen beim „Tag der offenen Tür“ in Krefeld – die neuen „Big Pads“ von Sharp.
Medium informiert über AV-Trends weiter
Der Distributor Adveo France verkauft sein Lager in Compans. Bis Ende 2018 soll ein neues Logistikcenter in Betrieb genommen werden. (Bild: Adveo)
Adveo verkauft Lagerstandort in Frankreich weiter
Die paperCompetence-Gruppe erhält Verstärkung (Monitor: Thinkstockphotos 166011575)
Großhändler Römhild verstärkt paperCompetence-Gruppe weiter
Adveo-Lager in Castel San Giovanni: Der Grossist will seinen Lagerbetrieb einem Dienstleister übergeben. (Bild: Adveo)
Adveo setzt weiter auf Outsourcing der Logistik weiter
Hofmann + Zeiher in Pfungstadt
Hofmann + Zeiher für 2018 einsatzbereit weiter
Papyrus kündigt Preiserhöhungen zum 2. Januar an.
Auch Papyrus kündigt Preiserhöhungen an weiter