BusinessPartner PBS

PBS Deutschland legt um drei Prozent zu

Der PBS-Großhändler zieht ein positives Resümee nach dem nun abgeschlossenen Schulanfangsgeschäft, so die Mitteilung aus Unterhaching.

„Nach einem guten Start in das Jahr 2010 mit deutlichen Umsatzzuwächsen zum Vorjahr, gerade im Kundenbereich der Prismaner und der Soennecken-Mitglieder, einem aber leider sehr schwachen Juli, haben wir nun einen Schulanfang über Vorjahr abgewickelt“, so Jörn Lambertz, geschäftsführender Gesellschafter der PBS Deutschland. Trotz konsequentem Bestandsabbau in den Lagern der PBS Deutschland habe man die Durchschnittslieferfähigkeit auf deutlich über 95 Prozent halten und die Kunden zu deren Zufriedenheit bedienen können. Im kumulierten Umsatz von Jahresbeginn an liege man nun gut drei Prozent über dem Vorjahr 2009, was als gutes Ergebnis angesehen wird. „Der Schulanfang hat uns gezeigt, dass nach dem Sommerloch wieder Leben in die Einzelhandelsgeschäfte kommt, wir schauen zuversichtlich auf das 4.Quartal“, so Lambertz.

Kontakt: www.pbsdeutschland.de

Verwandte Themen
Papiergroßhändler Papier Union reagiert auf die höheren Preise seiner Lieferanten.
Preiserhöhung auch bei Papier Union weiter
Auch in diesem Jahr kamen wieder rund 500 Besucher zur Systeam-Hausmesse Inform nach Bamberg.
Systeam-Hausmesse lockt über 500 Besucher weiter
Ralf Megerlin ist neuer Vertriebsleiter bei gebos.
Ralf Megerlin wird Vertriebsleiter bei gebos weiter
Adveo sieht das laufende Geschäftsjahr als ein Jahr der Transformation und der strategischen Neuausrichtung.
Adveo reduziert Schuldenstand weiter
Mit seinem neuen CSR-Report hat sich der Papiergroßhändler Antalis ambitionierte Ziele gesetzt.
Antalis setzt weiter auf Nachhaltigkeit weiter
Bei seiner Stadion-Tour präsentiert Kindermann unter anderem großformatige interaktive Displays sowie eine große Bandbreite an Collaboration- und Unified Communication-Lösungen.
Kindermann tourt durch Fußball-Stadien weiter