BusinessPartner PBS

COS ergänzt Portfolio

Der zuletzt durch seine Insolvenz in die Schlagzeilen geratene Distributor COS hat sein Portfolio mit weiteren Herstellern aus den Bereichen Netzwerk/TK und Peripherie erweitert.

Das Warenangebot des Lindener Distributors wurde bereits in den letzten Wochen wieder um einige Hersteller ergänzt. In dieser Woche wurden nun auch die Sparten Netzwerk/TK und Peripherie mit neuen Partnern ausgebaut. „Wir haben wichtige, namhafte Herstellerverträge neu abgeschlossen, so dass unsere Kunden nicht nur auf das gewohnte Portfolio zurück greifen können, sondern zusätzlich auf ein breites Komponentensortiment“, sagt Dirk Rahn, CEO und Vorstand der COS Distribution, „In den Bereichen Peripherie, Netzwerk und TK haben wir wieder direkte Partnerschaften mit Epson, Brother, Longshine, Auerswald, Agfeo und Pelikan abgeschlossen. Weitere namhafte Hersteller wie beispielsweise Microsoft, Panasonic und Sony Optiarc werden folgen.“

Kontakt: www.cosag.de

Verwandte Themen
Papyrus kündigt Preiserhöhungen zum 2. Januar an.
Auch Papyrus kündigt Preiserhöhungen an weiter
Sven Pelka
Sven Pelka wird Geschäftsführer Adveo Deutschland weiter
Thomas Veit
Thomas Veit erwartet anhaltende Konsolidierung weiter
Papier Union wird die Preise im gesamten Sortiment zu Jahresbeginn erhöhen.
Preiserhöhung bei der Papier Union weiter
"paper friends"-Auftritt - neues Multichannel-Konzept für den PBS-Fachhandel
Hofmann + Zeiher mit Onlineshop-Konzept für Händler gestartet weiter
Kooperation mit Komsa gestartet: Assmann-Firmensitz in Lüdenscheid
Assmann schließt Distributionsvertrag mit Komsa weiter