BusinessPartner PBS

Weitere Preiserhöhungen bei Office-Papier

Weiter steigende Rohstoffkosten und eine angespannte Versorgungslage auf den Zellstoffmärkten führen seitens der Vorlieferanten zu erneuten Ankündigungen von Preiserhöhungen zum 1. Juni, so die Info von Antalis.

Dies betrifft das gesamte Produktspektrum der Office-Produkte des Papiergroßhändlers, speziell ungestrichene Fein- und Kopierpapiere. Die angekündigten Preiserhöhungen liegen zwischen acht und zehn Prozent. Laut Firmeninfo sieht Antalis keine andere Möglichkeit, als diese Erhöhung im vollen Umfang weiter zu geben. Spätestens zum 1. Juni sollen die Preise für alle Office-Produkte angehoben werden.

Die Antalis GmbH gehört zu den Top 5 der deutschen Papierlieferanten und beschäftigt bundesweit 450 Mitarbeiter. Täglich liefert die unternehmenseigene Flotte rund 1500 Aufträge aus. Die rund 15 000 Artikel der Geschäftsbereiche „Print“ und „Office“ werden auf 120 000 Palettenplätzen an bundesweit zwölf Standorten vorgehalten.

Kontakt: www.antalis.com

Verwandte Themen
Der Großhändler Antalis kündigt höhere Preise für Papierprodukte und Verpackungen an.
Preiserhöhungen für Papiere und Verpackungen angekündigt weiter
Verena von Oertzen
Verena von Oertzen verstärkt Medium-Team weiter
Kick-off mit den neuen Auszubildenden bei ALSO Deutschland: „langfristig erfolgreiches Engagement“
35 Auszubildende starten ins Berufsleben bei ALSO weiter
Björn Siewert
Siewert & Kau wächst weiter weiter
AV-Branchentreff Ende September: der „S14 Solutions Day“
Comm-Tec lädt zum "S14 Solutions Day" weiter
Thomas Veit
Thomas Veit sieht „klare Chancen für den Fachhandel“ weiter