BusinessPartner PBS

Deutsche Papier mit neuer Regionalstruktur

Die neue Regionalstruktur des Papiergroßhändlers Deutsche Papier steht. Die Verkaufsfilialen werden dabei bundesweit auf drei Regionen aufgeteilt.

Damit soll jetzt von der Waterkant bis zum Bodensee flächendeckend das grafische Vollsortiment, von A4 über Formatpapiere bis hin zu Rollen, jedem Kunden zur Verfügung stehen. Die Region Nord wird dabei aus Hannover und Leipzig koordiniert. Die Region Mitte wird von Wuppertal und Bensheim aus bedient. Ditzingen (Stuttgart), Augsburg und Nürnberg schließlich stehen für die Region Süd. Die insgesamt sieben Niederlassungen sollen die Nähe zu den Kunden sicherstellen.

Kontakt: www.deutsche-papier.de

Verwandte Themen
Der Großhändler Antalis kündigt höhere Preise für Papierprodukte und Verpackungen an.
Preiserhöhungen für Papiere und Verpackungen angekündigt weiter
Verena von Oertzen
Verena von Oertzen verstärkt Medium-Team weiter
Kick-off mit den neuen Auszubildenden bei ALSO Deutschland: „langfristig erfolgreiches Engagement“
35 Auszubildende starten ins Berufsleben bei ALSO weiter
Björn Siewert
Siewert & Kau wächst weiter weiter
AV-Branchentreff Ende September: der „S14 Solutions Day“
Comm-Tec lädt zum "S14 Solutions Day" weiter
Thomas Veit
Thomas Veit sieht „klare Chancen für den Fachhandel“ weiter