BusinessPartner PBS

Deutsche Papier mit neuer Regionalstruktur

Die neue Regionalstruktur des Papiergroßhändlers Deutsche Papier steht. Die Verkaufsfilialen werden dabei bundesweit auf drei Regionen aufgeteilt.

Damit soll jetzt von der Waterkant bis zum Bodensee flächendeckend das grafische Vollsortiment, von A4 über Formatpapiere bis hin zu Rollen, jedem Kunden zur Verfügung stehen. Die Region Nord wird dabei aus Hannover und Leipzig koordiniert. Die Region Mitte wird von Wuppertal und Bensheim aus bedient. Ditzingen (Stuttgart), Augsburg und Nürnberg schließlich stehen für die Region Süd. Die insgesamt sieben Niederlassungen sollen die Nähe zu den Kunden sicherstellen.

Kontakt: www.deutsche-papier.de

Verwandte Themen
Thomas Veit
Thomas Veit erwartet anhaltende Konsolidierung weiter
Papier Union wird die Preise im gesamten Sortiment zu Jahresbeginn erhöhen.
Preiserhöhung bei der Papier Union weiter
"paper friends"-Auftritt - neues Multichannel-Konzept für den PBS-Fachhandel
Hofmann + Zeiher mit Onlineshop-Konzept für Händler gestartet weiter
Kooperation mit Komsa gestartet: Assmann-Firmensitz in Lüdenscheid
Assmann schließt Distributionsvertrag mit Komsa weiter
Marc Nijhof, Chief Customer Officer bei Also International
Also International erweitert Leistungskatalog für Reseller weiter
Papyrus reduziert Servicepauschale für seinen E-Shop (Monitor: ThinkstockPhotos 166011575)
Papyrus reduziert Servicepauschale weiter