BusinessPartner PBS

Soft-Carrier beschleunigt Lagerprozesse

Soft-Carrier hat in die Beschleunigung seiner Logistik investiert. Der in Trierweiler ansässige Distributor steigert somit eigenen Angaben zufolge die stündliche Kommissionier- und Packleistung um 30 Prozent.

Mit gezielten Erweiterungen der Lagerverwaltungssoftware sowie Ergänzungen der Förder- und Steuerungstechnik könne das Unternehmen somit in der gleichen Zeit ein um 30 Prozent höheres Versandvolumen bewältigen. "Die Investition macht es möglich, dass wir unser Versprechen, innerhalb von 24-Stunden zu liefern, auch bei Bestellungen am späten Nachmittag einhalten können. Unsere Leistungssteigerung ist besonders vor dem Hintergrund wichtig, dass abzusehen ist, dass im Zuge der jetzt beginnenden Wirtschaftsflaute anderswo Logistikkapazitäten vom Markt verschwinden werden. Der Fachhändler kann sich auch in Zukunft darauf verlassen, dass er seine Waren wie gewohnt schnell, zuverlässig und einwandfrei erhält“, erklärt Geschäftsführer Thomas Veit:

Kontakt: www.soft-carrier.de

Verwandte Themen
Dr. Benedikt Erdmann, Vorstandsprecher Soennecken eG
„Vermutlich kommt keiner ungeschoren davon“ weiter
Sabine Hammer, Vertriebsdirektorin bei Also Deutschland
Also optimiert Retourenhandling weiter
Mit Smartlift kann man Displays – zum Beispiel in Konferenz- und Meetingräumen – verschwinden lassen.
Comm-Tec wird Flatlift-Distributor weiter
Dr. Richard Scharmann, Vorstandsvorsitzender PBS Holding AG
„Zahlreiche Spieler mit angeschlagener Finanzstruktur“ weiter
Björn Siewert, Geschäftsführer beim IT-Distributor Siewert & Kau
„Steigende Nachfrage nach Beratung“ weiter
Startseite von Calipage.schule – zugeschnitten auf den Bedarf von Kindergärten und Schulen
Onlineshop www.calipage.schule gestartet weiter