BusinessPartner PBS

Ingram Micro setzt Kosteneinsparungen um

Aufgrund des rückläufigen PC-Markts hat der Dornacher Distributor Ingram Micro Einsparungen bei den Sachkosten aber auch einen Stellenabbau beschlossen. 30 Mitarbeitern wurden Aufhebungsverträge angeboten.

„Wir haben bei Ingram Micro unsere Kostenposition seit jeher fest im Blick. Sich von Mitarbeitern zu trennen, ist schmerzlich. Aber der Rückgang im PC-Markt ist massiv und geht auch an uns als Großhändler nicht spurlos vorüber“, erklärt Marcus Adä, Vorsitzender der Geschäftsführung von Ingram Micro.

Ingram Micro hatte sich im August eine neue interne Struktur gegeben, um sich strategisch gemäß der beiden Geschäftsbereiche Volume und Value/Verticals aufzustellen. Mit den aktuellen Maßnahmen nun zollt das Unternehmen operativ dem schwierigen Marktumfeld Tribut, der PC-Markt ist seit nunmehr drei Quartalen deutlich, zweistellig rückläufig. Mit der Mitarbeitervertretung hat es intensive Gespräche gegeben, damit die Trennung von Mitarbeitern möglichst sozialverträglich gestaltet wird.

Dem Wachstum im Lösungsgeschäft steht auch beim Broadline-Distributor Ingram Micro ein rückläufiges Volume-Geschäft gegenüber. „Der Rückgang im PC-Markt ist massiv und geht auch an uns als Großhändler nicht spurlos vorüber“, erklärt Marcus Adä, Vorsitzend
Dem Wachstum im Lösungsgeschäft steht auch beim Broadline-Distributor Ingram Micro ein rückläufiges Volume-Geschäft gegenüber. „Der Rückgang im PC-Markt ist massiv und geht auch an uns als Großhändler nicht spurlos vorüber“, erklärt Marcus Adä, Vorsitzender der Geschäftsführung von Ingram Micro.

Die VolumeValueVerticals-Strategie wird weiter beständig vorangetrieben. „Wir bleiben hier konsequent am Ball. Unser Lösungsgeschäft zeigt durchweg zweistellige Wachstumsraten, die Entwicklung ist sehr erfreulich“, betont Adä. „Mit dem Einstieg in das Thema Energieeffizienz und dem Aufbau der Business Unit NewEnergy ist uns ein weiterer strategischer Baustein beim Ausbau des Value-Geschäfts gelungen.“ Ingram Micro ist 2013 bereits erfolgreich mit einer Physical Security- und einer Cloud-Business Unit gestartet und hat auch seine Aktivitäten bei Unified Communications & Colloboration (UCC) deutlich intensiviert.

Kontakt: www.ingrammicro.de

Verwandte Themen
Damit niemand unberechtigte Blicke auf sensible Unternehmensdaten werfen kann, bietet der Spezialdistributor dexxIT Fachhändlern eine umfassende Auswahl an Blickschutz- und Blendschutzfilter der Marke 3M.
DexxIT vertreibt Blickschutzfolien von 3M weiter
Der Großhändler Antalis kündigt höhere Preise für Papierprodukte und Verpackungen an.
Preiserhöhungen für Papiere und Verpackungen angekündigt weiter
Verena von Oertzen
Verena von Oertzen verstärkt Medium-Team weiter
Kick-off mit den neuen Auszubildenden bei ALSO Deutschland: „langfristig erfolgreiches Engagement“
35 Auszubildende starten ins Berufsleben bei ALSO weiter
Björn Siewert
Siewert & Kau wächst weiter weiter
AV-Branchentreff Ende September: der „S14 Solutions Day“
Comm-Tec lädt zum "S14 Solutions Day" weiter