BusinessPartner PBS

Ingram Micro setzt Kosteneinsparungen um

Aufgrund des rückläufigen PC-Markts hat der Dornacher Distributor Ingram Micro Einsparungen bei den Sachkosten aber auch einen Stellenabbau beschlossen. 30 Mitarbeitern wurden Aufhebungsverträge angeboten.

„Wir haben bei Ingram Micro unsere Kostenposition seit jeher fest im Blick. Sich von Mitarbeitern zu trennen, ist schmerzlich. Aber der Rückgang im PC-Markt ist massiv und geht auch an uns als Großhändler nicht spurlos vorüber“, erklärt Marcus Adä, Vorsitzender der Geschäftsführung von Ingram Micro.

Ingram Micro hatte sich im August eine neue interne Struktur gegeben, um sich strategisch gemäß der beiden Geschäftsbereiche Volume und Value/Verticals aufzustellen. Mit den aktuellen Maßnahmen nun zollt das Unternehmen operativ dem schwierigen Marktumfeld Tribut, der PC-Markt ist seit nunmehr drei Quartalen deutlich, zweistellig rückläufig. Mit der Mitarbeitervertretung hat es intensive Gespräche gegeben, damit die Trennung von Mitarbeitern möglichst sozialverträglich gestaltet wird.

Dem Wachstum im Lösungsgeschäft steht auch beim Broadline-Distributor Ingram Micro ein rückläufiges Volume-Geschäft gegenüber. „Der Rückgang im PC-Markt ist massiv und geht auch an uns als Großhändler nicht spurlos vorüber“, erklärt Marcus Adä, Vorsitzend
Dem Wachstum im Lösungsgeschäft steht auch beim Broadline-Distributor Ingram Micro ein rückläufiges Volume-Geschäft gegenüber. „Der Rückgang im PC-Markt ist massiv und geht auch an uns als Großhändler nicht spurlos vorüber“, erklärt Marcus Adä, Vorsitzender der Geschäftsführung von Ingram Micro.

Die VolumeValueVerticals-Strategie wird weiter beständig vorangetrieben. „Wir bleiben hier konsequent am Ball. Unser Lösungsgeschäft zeigt durchweg zweistellige Wachstumsraten, die Entwicklung ist sehr erfreulich“, betont Adä. „Mit dem Einstieg in das Thema Energieeffizienz und dem Aufbau der Business Unit NewEnergy ist uns ein weiterer strategischer Baustein beim Ausbau des Value-Geschäfts gelungen.“ Ingram Micro ist 2013 bereits erfolgreich mit einer Physical Security- und einer Cloud-Business Unit gestartet und hat auch seine Aktivitäten bei Unified Communications & Colloboration (UCC) deutlich intensiviert.

Kontakt: www.ingrammicro.de

Verwandte Themen
Schottland und die Hauptstand Edinburgh sind das Ziel der Incentive-Reise von Systeam und Lexmark im kommenden Jahr.
Systeam und Lexmark loben Schottland-Reise aus weiter
Kai Volmer, Head of Sales Germany bei BenQ
BenQ und Delo kooperieren weiter
Timo Meißner, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei Kindermann
Timo Meißner wird Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei Kindermann weiter
Papyrus setzt auf den direkten Dialog mit seinen Kunden – bei der „Papyrus City" Mitte Oktober in Hamburg.
Papyrus lädt nach Hamburg weiter
InterES stellt die Weichen neu: die letzte eigenständige Großhandelsmesse pbsKompakt am 27. September in Fulda
InterES stärkt Partnerschaft mit Büroring weiter
Nah am Containerhafen: Der Iden-Standort in Hamburg-Barsbüttel
Iden feiert Jubiläum mit Aktionen weiter