BusinessPartner PBS

Ingram Micro will effizientere Strukturen

Für seine Organisation in Europa hat der IT-Distributor Ingram Micro eine Verschlankung und Straffung angekündigt. Die Umstrukturierung wird auch in Deutschland Spuren hinterlassen.

So ist beispielsweise vorgesehen, die bereits angekündigte Schließung des Lagers in Trier zu realisieren und die Funktionen auf den Standort Straubing zu verlagern. Außerdem soll das europäische Headquarter in Brüssel wegfallen und dessen Funktionen auf „Global Competence Center“ verteilt werden, so wird etwa das europäische Kompetenzzentrum für das Value-Geschäft zukünftig in München angesiedelt sein. Der Stellenabbau soll im Laufe des Jahres greifen und zusammen mit den weiteren Maßnahmen wie der konsequenteren Harmonisierung von Prozessen hohe zweistellige Millionenbeträge einsparen. „Der IT-Markt verändert sich signifikant und zwingt den IT-Channel seine Geschäftsmodelle entsprechend anzupassen“, erklärte Gerhard Schulz, Senior Executive Vice President und President Ingram Micro Europe.

Marcus Adä, Vorsitzender der Geschäftsführung von Ingram Micro in Deutschland, sagte: „Wir begrüßen die Pläne von Ingram Micro Europe, dezentraler und somit noch näher an Kunden und Herstellern zu agieren. Dadurch werden auch die Ländergesellschaften gestärkt.“ Er erklärte, die Führungsmannschaft arbeite weiter intensiv an der Umsetzung des im November letzten Jahres vorgestellten Wachstumsprogramms „4-I“ (Improve, Increase, Innovate, Integrate): „Mit diesem Dreijahres-Programm wollen wir vom Wandel unserer ITK-Branche profitieren. Der Markt ist in Bewegung, das bringt Chancen, unsere Präsenz als Broadliner, aber auch als Spezialdistributor weiter profitabel auszubauen.“

Kontakt: www.ingrammicro.de

Verwandte Themen
Michael Thedens soll Enterprise Storage Unit bei dexxIT aufbauen.
dexxIT baut Enterprise Storage Unit auf weiter
Papyrus erweitert die Bezahlwege in seinem Online-Shop, der auch den Bereich Catering umfasst. (Monitor: ThinkstockPhotos 166011575)
Neue Bezahloptionen in Papyrus E-Shop weiter
(v.l.) Tobias Witt, Leitung Einkauf, Vertrieb & Produktmanagement bei Systeam gemeinsam mit Klaus Timm, Channel and Strategic Account Manager, Information Management DACH bei Kodak Alaris Germany und Markus Bauer, Produktmanager bei Systeam
Systeam und Kodak Alaris unterzeichnen Distributionsvertrag weiter
Medium-Geschäftsführer Andreas Ruhland (l.) und Hartmut Becker, Head of Central Europe bei Promethean
Medium und Promethean beschließen Zusammenarbeit weiter
Oliver Kaiser, Director Endpoint Solutions Tech Data Deutschland
Tech Data organisiert Broadline-Geschäft neu weiter
Auch in diesem Jahr zog die Comm-Tec-Hausmesse „S14 Solutions Day“ wieder zahlreiche Besucher nach Uhingen.
Comm-Tec feiert 30-Jähriges weiter