BusinessPartner PBS

Unipapel steigert Umsatz und Gewinn

Der europäische Distributor Unipapel, Muttergesellschaft von Adimpo und Spicers, hat im zurückliegenden Jahr Umsatz und Gewinn gesteigert.

Wie das Unternehmen in Madrid mitteilte, kletterte der Umsatz des Distributors um 2,2 Prozent auf 858,2 Millionen Euro, der Reingewinn nach Steuern und Minderheitsanteilen betrug 36,1 Millionen Euro. Den Kauf der zentraleuropäischen Spicer-Gesellschaften eingerechnet, der zum Jahresende wirksam wurde, kommt die Unipapel-Gruppe auf einen Jahresumsatz von 1,307 Milliarden Euro und einen Reingewinn von 55,5 Millionen Euro. Der zur Gruppe gehörende Distributor Adimpo hat im vergangenen Jahr seinen Umsatz um 3,1 Prozent gesteigert, den Marktanteil in Deutschland schätzt Unipapel auf mittlerweile 10 Prozent, im deutschen Markt wuchs der Umsatz um 7,8 Prozent. Das Wachstum basiert auf steigenden Hardwareumsätzen, während der Geschäft mit Drucker-Verbrauchsmaterialien um ein Prozent zurückgegangen ist.

Unipapel hatte zum Jahresende 2011 die Spicers-Gesellschaften in Frankreich, Deutschland, Benelux, Spanien und Italien übernommen. Zuvor hatte Unipapel im Januar 2011 seinen 50-Prozent-Anteil am spanischen Händler Ofiservice an Lyreco veräußert.

Kontakt: www.unipapel.com; www.adimpo.de; www.spicers.de

Verwandte Themen
Damit niemand unberechtigte Blicke auf sensible Unternehmensdaten werfen kann, bietet der Spezialdistributor dexxIT Fachhändlern eine umfassende Auswahl an Blickschutz- und Blendschutzfilter der Marke 3M.
DexxIT vertreibt Blickschutzfolien von 3M weiter
Der Großhändler Antalis kündigt höhere Preise für Papierprodukte und Verpackungen an.
Preiserhöhungen für Papiere und Verpackungen angekündigt weiter
Verena von Oertzen
Verena von Oertzen verstärkt Medium-Team weiter
Kick-off mit den neuen Auszubildenden bei ALSO Deutschland: „langfristig erfolgreiches Engagement“
35 Auszubildende starten ins Berufsleben bei ALSO weiter
Björn Siewert
Siewert & Kau wächst weiter weiter
AV-Branchentreff Ende September: der „S14 Solutions Day“
Comm-Tec lädt zum "S14 Solutions Day" weiter