BusinessPartner PBS

UK-Geschäft trübt Spicers-Zahlen

DS Smith, die Muttergesellschaft des Großhändlers Spicers, hat am Donnerstag die Umsatzzahlen für das Geschäftsjahr 2006/2007 bekannt gegeben.

Die Umsätze stiegen demnach von 1,652 im Vorjahr auf 1,766 Milliarden Pfund, der Gewinn vor Steuern legte von 11 auf 78,5 Millionen Pfund zu. Negativ auf die Gesamtzahlen hat sich allerdings das UK-Geschäft ausgewirkt.

Nach Tony Thorne, CEO der DS Smith, soll der eingeschlagene Weg der Restrukturierung weiter fortgesetzt werden, damit die Gewinne vor allem im Heimatmarkt wieder gesteigert werden können. Als Gründe für die schwierige Situation in UK nennt das Unternehmen den starken Margendruck sowie höhere Betriebskosten augrund der notwendigen Restrukturierungs-Aufwendungen. In einem Drei-Jahres-Programm wolle das Management mit einer verbesserten Sortiments-Mischung, steigendem Service und niedrigeren Kosten in England wieder zulegen. Erster Schritt dazu war Anfang Juni die Schließung eines regionalen Logistikzentrums in London.

Kontakt:  www.spicers.de

Verwandte Themen
Atila Kaplan, Director Systems, Components & Networking, Printer & Accessories bei Ingram Micro
Ingram Micro startet HP-Alliance-Programm für den SMB-Bereich weiter
Unter dem Motto „Lösungen rund um 4K“ startet der AV-Distributor Medium Ende Mai zur diesjährigen Roadshow.
Medium geht auf Deutschland-Tour weiter
Ronny van Rossem
Ronny van Rossem führt Adveo-Benelux weiter
Die Wirkung von Geschäftsberichten und dabei insbesondere die Möglichkeiten, die haptische Papiere eröffnen, war Kernthema des interaktiven Events in der Karlsruher Kult-Location Aikyou im Kreativareal Alter Schlachthof.
Papyrus-City präsentiert Haptik-Papiere weiter
Xerox und Ingram Micro schicken Fachhändler und ihre Kunden in die Cloud. Noch bis Ende Juni ist das Bundle aus „VersaLink C405" Farb-Multifunktionsdrucker und einem Cloud-Zugang im Wert von 100 Euro erhältlich.
Xerox und Ingram Micro bundeln Drucker und Cloud-Service weiter
Thomas Reinhardt ist als neuer Key Account Manager Digital Signage bei Siewert & Kau gestartet.
Thomas Reinhardt verstärkt Competence Center „Digital Signage“ bei Siewert & Kau weiter