BusinessPartner PBS

Ingram Micro: Prämien sichern und fit werden

Mit dem Prämienprogramm IM.Fokus bietet der Broadline-Distributor Ingram Micro laufend neue Aktionen. Bis Ende Oktober werden die "fittesten" Teilnehmer mit einer Nitendo Wii-Konsole samt Balance Board und Wii-Fit belohnt.

Beim Prämienprogramm IM.Fokus von Ingram Micro steht der Kunde im Fokus: Alles, was die Partner für die Teilnahme am Prämienprogramm tun müssen, ist, sich zu registrieren. Für alle getätigten Umsätze mit Aktionsprodukten der am Programm beteiligten Hersteller erhält er dann automatisch Bonuspunkte, die er später in Sachprämien umwandeln oder zu einem guten Zweck spenden kann. Aktuell nehmen 4550 Kunden und rund 70 Hersteller am Programm teil.

Bis Ende Oktober zum Beispiel werden alle Teilnehmer, die im Zeitraum bis zum 31. Oktober eine Umsatzsteigerung von 10 000 Euro gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum erreichen, von Ingram Micro mit einer Nitendo Wii-Konsole samt Balance Board und Wii-Fit belohnt. Aktuell schenkt der Distributor zum 10-jährigen Jubiläum des Ingram Micro Superstores allen IM.Fokus-Mitgliedern, die jetzt den Superstore anmieten, die Shopmiete für die ersten drei Monate.

Auch "Neat&Clean", die Handelsmarke für Reinigungsprodukte von Ingram Micro, ist am IM.Fokus Programm beteiligt. "Neat&Clean" ist eine Serie an Reinigungsprodukten für den Office-Bereich, die alles beinhaltet, was man für einen sauberen Arbeitsplatz braucht.

Kontakt: www.ingrammicro.de

Verwandte Themen
Der Großhändler Antalis kündigt höhere Preise für Papierprodukte und Verpackungen an.
Preiserhöhungen für Papiere und Verpackungen angekündigt weiter
Verena von Oertzen
Verena von Oertzen verstärkt Medium-Team weiter
Kick-off mit den neuen Auszubildenden bei ALSO Deutschland: „langfristig erfolgreiches Engagement“
35 Auszubildende starten ins Berufsleben bei ALSO weiter
Björn Siewert
Siewert & Kau wächst weiter weiter
AV-Branchentreff Ende September: der „S14 Solutions Day“
Comm-Tec lädt zum "S14 Solutions Day" weiter
Thomas Veit
Thomas Veit sieht „klare Chancen für den Fachhandel“ weiter