BusinessPartner PBS
Markus Schmücker
Markus Schmücker

Markus Schmücker neu im Ingram-Micro-Management

Um den Bereich E-Commerce und das Logistikgeschäft in Europa zu stärken und weiter auszubauen, beruft Ingram Micro Inc. Markus Schmücker als neuen Executive Director Supply Chain Solutions Europa.

Schmücker bekleidete zuvor Führungspositionen bei Arvato. Sein Fokus bei Ingram Micro wird nun auf der Weiterentwicklung der Leistungen im Bereich Supply-Chain-Solutions liegen. Das Hauptaugenmerk Schmückers wird nun auf der Fortführung der eingeleiteten Wachstumsstrategie in diesem Bereich und der Standardisierung des logistischen Leistungsangebotes innerhalb der 15 Advanced-Logistics-Center liegen. Darüber hinaus kommt der optimalen Nutzung der bestehenden Ressourcen sowie der Integration und dem Ausbau neuer Serviceangebote eine besondere Bedeutung zu. Schmücker war zuvor bei Arvato tätig, wo er sich zuletzt als Managing Director Supply Chain Solutions UK auf die europäische Distribution von High-Tech und IT-Produkten sowie auf das E-Commerce Business konzentrierte. Er verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich des integrierten Supply-Chain-Managements in den Branchen Medien, IT & High-Tech sowie im E-Commerce Fulfillment.

Kontakt: www.ingrammicro.de 

Verwandte Themen
Ausschnitt aus dem jüngsten Newsletter von Staples: Aktenvernichtersortiment im Fokus
Staples dreht erneut an der Preisspirale weiter
Damit niemand unberechtigte Blicke auf sensible Unternehmensdaten werfen kann, bietet der Spezialdistributor dexxIT Fachhändlern eine umfassende Auswahl an Blickschutz- und Blendschutzfilter der Marke 3M.
DexxIT vertreibt Blickschutzfolien von 3M weiter
Udo Böttcher, Geschäftsführer von Büromarkt Böttcher, hat neben der Logistik auch in seinen mobilen Shop investiert.
Büromarkt Böttcher investiert weiter in Wachstum weiter
Der Großhändler Antalis kündigt höhere Preise für Papierprodukte und Verpackungen an.
Preiserhöhungen für Papiere und Verpackungen angekündigt weiter
Parallel zur Paperworld in Frankfurt finden auch im kommenden Januar die Creativeworld, Christmasworld und Floradecora statt. (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Rund 1500 Unternehmen planen Auftritt in Frankfurt weiter
Verena von Oertzen
Verena von Oertzen verstärkt Medium-Team weiter