BusinessPartner PBS

IM.Top: „Arena 2010“ erfolgreich

Ingram Micros Branchentreff „IM.Top“ war erneut ein voller Erfolg. Bei Kaiserwetter konnte der Distributor am gestrigen Donnerstag, dem 29. April, rund 4200 Besucher in Poing bei München begrüßen.

Der jährliche Fachhandelskongress im Océ EventCenter stand ganz im Zeichen der sportlichen Großevents des Jahres. Sportlich waren auch die Ergebnisse: 160 Aussteller hatten auf 7000 qm Fläche ihre Produktneuheiten dem Fachpublikum vorgestellt. „Die schönsten Siege gewinnt man mit der Mannschaft“ lautete das Messemotto der diesjährigen Hausmesse Ob HPs Fußballmannschaft, das American Football Team inklusive ihrer Cheerleader am Stand der Komponentenaussteller, Basketball im Ausstellungsbereich der Digital Imaging Hersteller oder Olympia im Netzwerkbereich. Begleitet wurde das Ausstellungsprogramm zudem von einem „Vortragsmarathon“ während des gesamten Messetages, in dessen Rahmen auch FIFA-Schiedsrichterlegende Herbert Fandel einen Auftritt hatte.

Im Rahmen der Veranstaltung präsentierte Ingram-Chef Gerhard Schulz seine strategischen Pläne für das laufende Jahr. Hier will der Distributor neben dem Volumen-Geschäft vor allem seine Aktivitäten im Value-Business verstärken. Hier adressiert Ingram Micro beispielsweise die Bereiche Education, Digital Signage oder Medical. Davon konnten sich die Fachbesucher auf der IM.Top auch gleich überzeugen. Zum ersten Mal war das Education-Team vertreten. Die neu formierte Mannschaft unter Martin Hümmecke, Senior Manager Sales, zeigte im „Klassenzimmer“ auf dem Messestand des Consumer-Electronic-Bereichs die Schulbank von Morgen. Neben Whiteboards, Kurzdistanzbeamern für den Lehrbetrieb und speziellen Notebook-Modellen stellte das Education-Team Notebook-Trolleys, Beamerkoffer, Notebookwagen-Lösungen und eine höhenverstellbare Plattform vor.

Weiteres Highlight war der Start der neuen Version des Online-Bestellsystem IM.order 6, das sich noch nutzerfreundlicher, schneller und flexibler zeigt. Das neue Release bietet Anwendern alle wichtigen Informationen wie individueller Preis, aktuelle Verfügbarkeit, Staffelpreise, Liefertermine der Hersteller sowie kundenindividuelle Informationen. Bei der Neugestaltung des Systems standen Nutzwert, Übersichtlichkeit und Flexibilität, also die Dynamisierung von Inhalten, an vorderster Stelle.

Nach der Veranstaltung ging es per Shuttlebus direkt von der Messe in die Eventarena im Olympiapark, wo rund 3750 Besucher bei sommerlichen Temperaturen bis in die frühen Morgenstunden feierten.

Kontakt: www.ingrammicro.de

Verwandte Themen
Der Großhändler Antalis kündigt höhere Preise für Papierprodukte und Verpackungen an.
Preiserhöhungen für Papiere und Verpackungen angekündigt weiter
Verena von Oertzen
Verena von Oertzen verstärkt Medium-Team weiter
Kick-off mit den neuen Auszubildenden bei ALSO Deutschland: „langfristig erfolgreiches Engagement“
35 Auszubildende starten ins Berufsleben bei ALSO weiter
Björn Siewert
Siewert & Kau wächst weiter weiter
AV-Branchentreff Ende September: der „S14 Solutions Day“
Comm-Tec lädt zum "S14 Solutions Day" weiter
Thomas Veit
Thomas Veit sieht „klare Chancen für den Fachhandel“ weiter