BusinessPartner PBS
Mit seinem Ausscheiden ist Torsten Schnutz (Bild) alleiniger operativer Geschäftsführer des Meerbuscher Supplies Distributors.
Mit seinem Ausscheiden ist Torsten Schnutz (Bild) alleiniger operativer Geschäftsführer des Meerbuscher Supplies Distributors.

EDV-Zubehör: Carsten Priebs verlässt Despec

Carsten Priebs, Geschäftsführer der Despec Supplies GmbH und der Despec Supplies bvba, verlässt nach mehr als zwei Jahrzehnten die item-Unternehmensgruppe.

Priebs war seit 1997 für Despec Supplies als Vertriebsleiter tätig. Im März 2012 wurde er gemeinsam mit Torsten Schnutz zum operativen Geschäftsführer für beide Firmentöchter der item holding GmbH bestellt und verantwortete die Bereiche Vertrieb und Personal.

Mit seinem Ausscheiden ist Torsten Schnutz alleiniger operativer Geschäftsführer des Meerbuscher Unternehmens für EDV-Verbrauchsmaterialien. Die Despec Supplies GmbH und Despec Supplies bvba sind hundertprozentige Töchter der item holding GmbH mit Sitz in Linz. Die item holding GmbH ist Spezialist für den Handel mit OEM Verbrauchsmaterial im B2B-Bereich. Sie beschäftigt derzeit 400 Mitarbeiter und beliefert 16.000 Kunden in 60 Ländern.

Kontakt: www.item-holding.com, www.despec.de, www.despec.be

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Papiergroßhändler Papier Union reagiert auf die höheren Preise seiner Lieferanten.
Preiserhöhung auch bei Papier Union weiter
Auch in diesem Jahr kamen wieder rund 500 Besucher zur Systeam-Hausmesse Inform nach Bamberg.
Systeam-Hausmesse lockt über 500 Besucher weiter
Ralf Megerlin ist neuer Vertriebsleiter bei gebos.
Ralf Megerlin wird Vertriebsleiter bei gebos weiter
Adveo sieht das laufende Geschäftsjahr als ein Jahr der Transformation und der strategischen Neuausrichtung.
Adveo reduziert Schuldenstand weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Mit seinem neuen CSR-Report hat sich der Papiergroßhändler Antalis ambitionierte Ziele gesetzt.
Antalis setzt weiter auf Nachhaltigkeit weiter