BusinessPartner PBS

Alka mit neuem „eShop“

Seit Juni gibt es einen überarbeiteten Bürobedarfs-Webshop des Großhändlers Alka. Das neue Shopsystem soll sowohl für Kunden als auch für Fachhändler übersichtlicher und einfacher zu benutzen sein.

Die Navigation, eine mögliche Sortierung der Artikel nach Name und Preis sowie die Anzeige des Preises in der Warengruppenliste sind die wichtigsten Änderungen für den Shopnutzer. Aber auch die Bedienung im Administrationsbereich wurde optimiert und eine Schnittstelle zum Online-Bezahlsystem Paypal hinzugefügt. Durch die ebenfalls neue Schnittstelle zur Preissuchmaschine Idealo ist es für den Fachhändler rasch möglich, Angebote über das Internet zu promoten. Auch auf der Startseite können nun die Anzahl der Angebote und Kurzbeschreibungen eingestellt werden. Ein Demoshop wurde eigens zum Testen eingerichtet. Außerdem soll es im Laufe des Jahres eine „eShop“-Roadshow für interessierte Fachhändler geben. Voranmeldungen sind per Mail an info@pbs-alka.de möglich.

Kontakt: www.pbs-alka.de

Verwandte Themen
Mit seinem neuen CSR-Report hat sich der Papiergroßhändler Antalis ambitionierte Ziele gesetzt.
Antalis setzt weiter auf Nachhaltigkeit weiter
Bei seiner Stadion-Tour präsentiert Kindermann unter anderem großformatige interaktive Displays sowie eine große Bandbreite an Collaboration- und Unified Communication-Lösungen.
Kindermann tourt durch Fußball-Stadien weiter
Adveo setzt für seine Lager in Spanien künftig auf einen externen Dienstleister.
Adveo lagert Logistik in Spanien aus weiter
Die Range interaktiver Displays von Clevertouch umfasst drei Linien: die V-Serie, die Plus-Serie und die Pro-Serie.
Kindermann baut Distributionsprogramm weiter aus weiter
Papyrus-Logo
Auch Papyrus kündigt Preisanpassungen an weiter
Gustavo Möller-Hergt, CEO der Also Holding
Also besorgt sich frisches Geld weiter