BusinessPartner PBS

Alka mit neuem „eShop“

Seit Juni gibt es einen überarbeiteten Bürobedarfs-Webshop des Großhändlers Alka. Das neue Shopsystem soll sowohl für Kunden als auch für Fachhändler übersichtlicher und einfacher zu benutzen sein.

Die Navigation, eine mögliche Sortierung der Artikel nach Name und Preis sowie die Anzeige des Preises in der Warengruppenliste sind die wichtigsten Änderungen für den Shopnutzer. Aber auch die Bedienung im Administrationsbereich wurde optimiert und eine Schnittstelle zum Online-Bezahlsystem Paypal hinzugefügt. Durch die ebenfalls neue Schnittstelle zur Preissuchmaschine Idealo ist es für den Fachhändler rasch möglich, Angebote über das Internet zu promoten. Auch auf der Startseite können nun die Anzahl der Angebote und Kurzbeschreibungen eingestellt werden. Ein Demoshop wurde eigens zum Testen eingerichtet. Außerdem soll es im Laufe des Jahres eine „eShop“-Roadshow für interessierte Fachhändler geben. Voranmeldungen sind per Mail an info@pbs-alka.de möglich.

Kontakt: www.pbs-alka.de

Verwandte Themen
Andreas Ruhland wird Director Business Development beim Distributor Also.
Andreas Ruhland bei ALSO in neuer Position weiter
Michael Thedens soll Enterprise Storage Unit bei dexxIT aufbauen.
dexxIT baut Enterprise Storage Unit auf weiter
Papyrus erweitert die Bezahlwege in seinem Online-Shop, der auch den Bereich Catering umfasst. (Monitor: ThinkstockPhotos 166011575)
Neue Bezahloptionen in Papyrus E-Shop weiter
(v.l.) Tobias Witt, Leitung Einkauf, Vertrieb & Produktmanagement bei Systeam gemeinsam mit Klaus Timm, Channel and Strategic Account Manager, Information Management DACH bei Kodak Alaris Germany und Markus Bauer, Produktmanager bei Systeam
Systeam und Kodak Alaris unterzeichnen Distributionsvertrag weiter
Medium-Geschäftsführer Andreas Ruhland (l.) und Hartmut Becker, Head of Central Europe bei Promethean
Medium und Promethean beschließen Zusammenarbeit weiter
Oliver Kaiser, Director Endpoint Solutions Tech Data Deutschland
Tech Data organisiert Broadline-Geschäft neu weiter