BusinessPartner PBS

Spicers UK will Amazon-Shop loswerden

Der englische Großhändler Spicers UK & Ireland will seinen Online-Shop Ernie's Office Supplies bei Amazon UK an einen Fachhandelspartner verkaufen.

Der Shop sei keine Aktion, um direkt zum Endkunden zu verkaufen, unterstrich der CEO Alan Ball gegenüber OPI. Spicers UK & Ireland arbeite mit Amazon zusammen, um das Potenzial für den Bürobedarfshändler zu eruieren, so der Chef des Großhändlers. Der Verkauf soll in der kommenden Woche stattfinden, der Name des Käufers wurde nicht mitgeteilt.

In der vergangenen Woche waren die Aktivitäten des Großhändlers bei Amazon UK publik geworden. Seit der Übernahme von Spicers durch Adveo (zuvor Unipapel) Ende 2011 sind die Spicers-Gesellschaften in Großbritannien und Irland auf der einen und Deutschland, Frankreich, Benelux und Spanien auf der anderen Seite getrennte Unternehmen, führen aber ihren bisherigen Namen weiter. Spicers UK & Ireland ist seit Jahresbeginn in Händen der Investmentgesellschaft Better Capital.

Kontakt: www.spicers.co.uk

Verwandte Themen
Thomas Veit
Thomas Veit erwartet anhaltende Konsolidierung weiter
Papier Union wird die Preise im gesamten Sortiment zu Jahresbeginn erhöhen.
Preiserhöhung bei der Papier Union weiter
"paper friends"-Auftritt - neues Multichannel-Konzept für den PBS-Fachhandel
Hofmann + Zeiher mit Onlineshop-Konzept für Händler gestartet weiter
Kooperation mit Komsa gestartet: Assmann-Firmensitz in Lüdenscheid
Assmann schließt Distributionsvertrag mit Komsa weiter
Marc Nijhof, Chief Customer Officer bei Also International
Also International erweitert Leistungskatalog für Reseller weiter
Papyrus reduziert Servicepauschale für seinen E-Shop (Monitor: ThinkstockPhotos 166011575)
Papyrus reduziert Servicepauschale weiter