BusinessPartner PBS
Thorsten Bischoff, Vice President Mobility & Lifecycle Services bei Ingram Micro
Thorsten Bischoff, Vice President Mobility & Lifecycle Services bei Ingram Micro

IT-Distribution: Ingram Micro präsentiert Lifecycle Services auf der IFA

Ingram Micro nutzt die diesjährige IFA um seine vielfältigen Lifecycle Services vorzustellen. Vom 2. bis 7. September können sich die Messebesucher über das breite Service-Angebot des Distributors rund um den Lebenszyklus von IT-Produkten informieren.

Der Geschäftsbereich Lifecycle Services ist erstmals auf dem IFA-Messestand von Ingram Micro vertreten. Der Münchner Distributor eröffnet den Fachhändlern damit neue, zusätzliche Geschäfts- und Umsatzpotentiale.  

Beispielsweise kann Endkunden künftig direkt beim Kauf eines Smartphones, Tablets und Notebooks eine Garantieverlängerung oder eine Versicherung für den Schadensfall mit angeboten werden. Der Händler muss dazu keine Kooperation mit einem Versicherungsanbieter eingehen, sondern die Police wird über Ingram Micro abgewickelt. Für defekte Geräte bietet der Distributor einen professionellen Reparaturservice innerhalb und außerhalb von Garantiezeiten in Verbindung mit individuellen Logistiklösungen an.  

Interessant sind auch die Möglichkeiten von Rücknahme und Wiederaufbereitung von Altgeräten. Der Bereich IT Asset Disposal (ITAD) sorgt zudem dafür, dass ausrangierte IT-Produkte nicht einfach nur weggeworfen werden, sondern je nach Zustand und Alter als Gebrauchtgeräte ein zweites Mal verkauft oder fachgerecht recycelt als Rohstoff wiederverwendet werden können. Sensible Daten werden dabei zuvor zertifiziert gelöscht.  

„Seitdem wir das neue Geschäftsfeld erstmals im April dieses Jahres auf unserer Hausmesse vorgestellt haben, hat sich einiges getan. Fachhandelspartner können pünktlich zum Jahresendgeschäft ihre eigene Service-Palette mit Ingram Micro an ihrer Seite ausweiten“, erklärt Thorsten Bischoff, Vice President Mobility & Lifecycle Services bei Ingram Micro.  

Neben den Lifecycle Services wird es auf dem Ingram Micro Messestand zudem wieder einen großen Business-Lounge Bereich geben. Abgeschirmt vom Messetrubel können Reseller hier in entspannter Atmosphäre persönliche Gespräche mit ihren Ingram-Micro-Ansprechpartnern führen.

Kontakt: www.ingrammicro.de 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Papyrus kündigt Preiserhöhungen zum 2. Januar an.
Auch Papyrus kündigt Preiserhöhungen an weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Sven Pelka
Sven Pelka wird Geschäftsführer Adveo Deutschland weiter
Thomas Veit
Thomas Veit erwartet anhaltende Konsolidierung weiter
Papier Union wird die Preise im gesamten Sortiment zu Jahresbeginn erhöhen.
Preiserhöhung bei der Papier Union weiter
"paper friends"-Auftritt - neues Multichannel-Konzept für den PBS-Fachhandel
Hofmann + Zeiher mit Onlineshop-Konzept für Händler gestartet weiter