BusinessPartner PBS

Despec Supplies kooperiert mit Sandberg

Der Meerbuscher Distributor Despec Supplies hat einen Distributionsvertrag mit dem dänischen Computerzubehör-Hersteller Sandberg unterzeichnet.

Sandberg wurde 1985 gegründet und firmierte 1997 zu Sandberg A/S. Die Produktpalette über 700 verschiedene Produkte und reicht von Kabeln über Headsets bis hin zu kabellosen Netzwerk Produkten für Privatanwender bis hin zu Geschäftskunden. In der Startphase wird die Despec die Top-70-Produkte im Sortiment führen. Das Portfolio wird in naher Zukunft erweitert. Mit dem neuen Distributionsvertrag stärkt Despec seine aktuelle Marktposition in Deutschland und bietet mit dem neuen Sortiment eine starke Kombination von IT Produkten, Vertrieb und Logistik. Sascha Hummel, Produktmanager bei Despec, erklärt: „Mit der Kooperation mit Sandberg rundet Despec das bestehende Portfolio optimal ab.“

Sandberg befindet sich gerade in einer expandierenden Phase und sieht sich für die Expansion in Europe optimal vorbereitet und aufgestellt. Die neue Vereinbarung mit Despec Supplies intensiviert den Zugang zum deutschen IT und PBS Markt, welcher für Sandberg von hoher Priorität ist. Erling Hoff Petersen sagt: „ Despec Supplies GmbH ist für Sandberg ein wichtiger Partner in Deutschland, da Despec die Nähe zu den Kunden hat und das Geschäft in Deutschland weiter voran treiben kann.“

Kontakt: www.despec.de, www.sandberg.it

Verwandte Themen
Sven Pelka
Personelle Veränderungen bei Adveo-Deutschland weiter
Alexander Maier
Alexander Maier folgt auf Ernesto Schmutter weiter
Mike Gärtner, Papyrus Deutschland
Papyrus erschließt neue Umsatzquellen weiter
Im Rahmen seines ISE-Auftritts präsentiert Comm-Tec auch die Displays von BlueCanvas, die mit einer Tiefe von nur 13,9 mm extrem schlank sind.
Comm-Tec erweitert Präsenz auf der ISE weiter
Zu sehen beim „Tag der offenen Tür“ in Krefeld – die neuen „Big Pads“ von Sharp.
Medium informiert über AV-Trends weiter
Der Distributor Adveo France verkauft sein Lager in Compans. Bis Ende 2018 soll ein neues Logistikcenter in Betrieb genommen werden. (Bild: Adveo)
Adveo verkauft Lagerstandort in Frankreich weiter