BusinessPartner PBS

Papiermarkt: Auch Papier Union kündigt Preiserhöhungen an

Der Papiergroßhändler Papier Union wird seine Preise für holzfreie gestrichene und ungestrichene Papiere (Groß- und Kleinformat) ab dem 1. September 2015 um sieben Prozent anheben.

Grund dafür seien der anhaltende Preis- und Margendruck in der Branche, so die heutige Ankündigung. Bereits die vergangenen Monate waren gekennzeichnet durch einen anhaltenden Preisdruck bei Papieren, der den stark gestiegenen Kosten des Unternehmens, unter anderem für Energie, Transport und Rohstoffe, gegenüberstehe. Dieses Ungleichgewicht lasse eine weitere Kompensation dieser Preiserhöhung durch den Großhändler nicht zu. Demzufolge sei eine Preisanpassung des holzfrei gestrichenen und ungestrichenen Sortiments (Groß- und Kleinformat) unausweichlich, „um das hohe Serviceniveau bei der Papier Union aufrechterhalten zu können“.

Kontakt: www.papierunion.de

Verwandte Themen
Mike Gärtner, Papyrus Deutschland
Papyrus erschließt neue Umsatzquellen weiter
Im Rahmen seines ISE-Auftritts präsentiert Comm-Tec auch die Displays von BlueCanvas, die mit einer Tiefe von nur 13,9 mm extrem schlank sind.
Comm-Tec erweitert Präsenz auf der ISE weiter
Zu sehen beim „Tag der offenen Tür“ in Krefeld – die neuen „Big Pads“ von Sharp.
Medium informiert über AV-Trends weiter
Der Distributor Adveo France verkauft sein Lager in Compans. Bis Ende 2018 soll ein neues Logistikcenter in Betrieb genommen werden. (Bild: Adveo)
Adveo verkauft Lagerstandort in Frankreich weiter
Der Papierhersteller International Paper (u.a. Marken HP und Rey) hat den Verkauf von Teilen seines nordamerikanischen Verpackungsgeschäfts abgeschlossen.
International Paper macht Consumer-Packaging zu Geld weiter
Mondi baut seinen Bereich Verpackungen mit dem Zukauf von Powerflute aus. (Bild: Mondi Group)
Mondi übernimmt Verpackungshersteller weiter