BusinessPartner PBS
Die Top-3 nach eShop-Typ (Quelle: Studie eVisibility Büromaterial 2016 / research tools)
Die Top-3 nach eShop-Typ (Quelle: Studie eVisibility Büromaterial 2016 / research tools)

Studie zur „eVisibility“: Sichtbarkeit der Online-Shops im Vergleich

In einer aktuellen Studie hat das Unternehmen research tools die Präsenz der Top 100-Onlineshops für Büromaterial in den vier Onlinekategorien Suchtreffer, Suchanzeigen, Vergleichsportale und Social Media untersucht.

Weitere 162 eShops wurden nach Rängen sortiert. Somit zeigt die Studie die Sichtbarkeit der Anbieter im Internet auf und gibt einen Wettbewerbsüberblick. Der eShop amazon.de verzeichnet demnach die beste Sichtbarkeit im Internet. Auf den Plätzen zwei und drei folgen die Fachanbieter office-discount.de und otto-office.com. Während Shops von Universalhändlern eine vergleichsweise starke Sichtbarkeit im Internet zeigen, werden die eShops der Branche vor allem über Vergleichsportale gut gefunden. Nachholbedarf gibt es offensichtlich bei der Auffindbarkeit über Suchmaschinen – hier ist nur weniger als ein Viertel sichtbar, heißt es in der Studie.

Kontakt: www.research-tools.net 

Verwandte Themen
Lyreco, hier am Standort in Barsingenhausen, hat die besten Lieferanten ausgezeichnet.
Lyreco zeichnet Lieferanten aus weiter
Informierten auf der Paperworld in Frankfurt über die nächsten Schritte (v.l.): InterES-Geschäftsführer Wolfgang Möbus; Cordula Adamek, Geschäftsführerin Kaut-Bullinger Büro-Systemhaus; Robert Brech, Geschäftsführer der Kaut-Bullinger Holding; Bernhard Gr
Umbau bei Kaut-Bullinger im Plan weiter
So steigern Online-Händler ihre Konversionsraten weiter
Setzt auf Neuausrichtung und neue Betätigungsfelder: die Biella Group mit Hauptsitz in der Schweiz
Biella setzt auf neue Geschäftsfelder weiter
tesa übernimmt den Entwickler der Klebeschraube, der das Bohren von Löchern in die Wand oftmals unnötig macht. (Bild: tesa SE)
tesa SE übernimmt die nie wieder bohren ag weiter
Der Buchungsstand für die Insights-X 2017 in Nürnberg liegt über jenem des Vorjahres.
Insights-X mit zahlreichen Neuanmeldungen weiter