BusinessPartner PBS

MKS lädt zur Hausmesse

Der ERP-Spezialist MKS lädt im November zur Hausmesse an den Bodensee. Im Mittelpunkt der „User Conference 2012“ stehen der Launch der neuen ERP-Lösung „Goliath.NET“ sowie Vorträge und Workshops.

ERP am Bodensee: Die Software-Schiede MKS lädt im November zu ihrer ersten Hausemesse  nach Friedrichshafen.
ERP am Bodensee: Die Software-Schiede MKS lädt im November zu ihrer ersten Hausemesse nach Friedrichshafen.

Mit der Veranstaltung am 23. November im Kultur- und Congress-Centrum Graf Zeppelin Haus in Friedrichshafen adressiert der Softwareentwickler Kunden, Partner und Interessierte. Ein Highlight ist der Produktlaunch der neuen ERP-Lösung „Goliath.NET“ von MKS. In einer Demo-Area können Fachhändler, Systemhausspezialisten und Anwender alles Wissenswerte zu den Features und Vorteilen erfahren. Das neue ERP-System sei nicht nur ein Update, sondern ein „weiterer Schritt zu mehr Funktionalität, Effizienz und Komfort“, findet MKS-Vorstandsvorsitzender Michael Kempf. Neben dem Produktlaunch steht bei der „User Conference 2012“ ein abwechslungsreiches Vortragsprogramm, das Themen wie IT-Security oder E-Commerce aufgreift, auf der Agenda. Neue Produkte, Lösungen und aktuelle Informationen erhalten die Besucher zudem bei der begleitenden Fachausstellung, bei der unter anderem Hersteller und Dienstleister wie G-Data, ElectronicSales, LKS Concept, RHV Software, Windata, Datafox, GfK ihre Neuheiten präsentieren.

Kontakt: www.mks-conference.de

Verwandte Themen
Startseite der E-Commerce-Plattform Back Market für wiederaufbereitete Elektrogeräte
Zweites Leben für gebrauchte Elektrogeräte weiter
Lars Schade spricht beim Vortragsprogramm des „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld in Frankfurt.
Lars Schade zu den Chancen der Marktplätze weiter
Weiter auf Expansionskurs: Amazon baut in Mönchengladbach ein weiteres Mega-Logistikzentrum. (Bild: Amazon-Lager in Leipzig)
Amazon baut zwölftes Logistikzentrum in Deutschland weiter
Zu den umsatzstärksten Onlineshops in Deutschland gehören mit Amazon, Otto und Zalando auch Marktplatz-Anbieter – die Bedeutung der digitalen Marktplätze soll künftig weiter zunehmen. (Bild: Statista)
Digitale Marktplätze werden wichtiger weiter
Druckerverbrauchsmaterialien zu extrem niedrigen Preisen, über die Plattformen Amazon und Ebay werden auch patentverletzende Nachbauten angeboten. (Bild: iStock 152984978)
Amazon wegen „Fake-Toner“ am Pranger weiter
B2B-Markplätze im Vergleich – Chance für den Handel?
B2B-Marktplätze und die Chancen für den Handel weiter