BusinessPartner PBS

Amazon will neue Logistikzentren bauen

Amazon will in diesem Jahr in Deutschland zwei weitere Logistikzentren errichten, dies kündigte der Deutschland-Chef Ralf Kleber an.

Hintergrund ist die immer stärkere Nutzung von Amazon durch Händler. Sie bieten auf der Plattform ihre Waren an und wickeln die Logistik über Amazon ab. Um die schnell und zuverlässige Lieferung sicherzustellen, sind weitere Investitionen in die Logistik für Amazon daher essentiell, schreibt die FTD. Von allen verkauften Artikeln bei Amazon stammen mittlerweile 36 Prozent von Drittanbietern, im vergangenen Jahr waren es erst 30 Prozent.

Amazon hat zudem massive Investitionen in den Handel über mobile Endgeräte angekündigt, um angesichts des Erfolgs von Apples „iPad“ und „iPhone“ das eigene Geschäft zu sichern. Investiert werden soll in die „Kindle“-Lesegeräte, Inhalte, den Onlineshop und die Speichermöglichkeiten, um die Inhalte online abzurufen - der Cloud. In entsprechend viele Geschäfte will Amazon Geld stecken. Der „Kindle Fire“ - bislang nur in den USA erhältlich - soll weiterentwickelt werden, Inhalte für das Gerät müssen digital aufbereitet werden, Rechte für Filme, Bücher, Musik erworben werden. Zugleich investiert Amazon in zusätzliche Rechenzentren, um all diese Inhalte den Kunden zur Verfügung zu stellen.

Kontakt: www.amazon.de

Verwandte Themen
Noch bis 2019 eine Großbaustelle: Der neue Standort in Bochum wird das bestehende Paketnetz von DHL ergänzen und mit bis zu 50.000 Sendungen pro Betriebsstunde zu den leistungsfähigsten Paketzentren Europas zählen.
DHL baut weiteres Mega-Paketzentrum weiter
Nutzung der Produktverpackung für Kommunikations- und Werbezwecke (Quelle: e-KIX, ECC Köln)
Online-Handel unterschätzt Wirkung von Verpackungen weiter
Neue Internet-Initiative für Bonner Einzelhändler (Foto: Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn)
Neuer Online-Marktplatz für Bonner Einzelhändler weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
eBay in Dreilinden bei Berlin: Viele gewerbliche Händler aus Deutschland sind auf der Plattform präsent. (Bild: eBay)
Deutsche Händler besonders engagiert weiter
Der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland (bevh) erwartet weiterhin starkes Umsatzwachstum im Onlinehandel.
Weiteres Umsatzplus im Online-Handel weiter